Abendkleid bei Hochzeit?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Daggi, 12. Januar 2005.

?

Kann man auf einer Hochzeit ein Abendkleid tragen?

  1. Klar, warum nicht?

    27 Stimme(n)
    90,0%
  2. Nee, nicht so passend.

    3 Stimme(n)
    10,0%
  1. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    Ich bin jetzt im Sommer zum ersten Mal selber bei einer kirchlichen Hochzeit eingeladen. Ich würde gerne ein Abendkleid zu diesem Anlass anziehen, weiß aber nicht, ob das nicht schon overdressed ist..... Das Hochzeitspaar hätte es gerne "festlich", aber der Begriff ist ja dehnbar, wie ich auf meiner eigenen Hochzeit gesehen habe. Die meisten Frauen kamen in dunkler Hose und Bluse oder im Kostüm.
    Also, was meint ihr?
     
  2. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: Abendkleid bei Hochzeit?

    Ich finde das schön mit Abendkleid, mach das ruhig! Ist doch ein toller Anlass mal eins zu tragen. Ich liebe selber schwarze lange Kleider, die ich dann zu solchen Anlässen sehr gerne anziehe. Klar, manche Frauen kommen in Bluse und Hose, aber wer sich's von der Figur her leisten kann ist bei einer Hochzeit mit Abendkleid keinesfalls overdressed.
    Hast Du schon eins?
    Gruß Bianca
     
  3. AW: Abendkleid bei Hochzeit?

    hallo

    der begriff abendkleid ist auch ausdehnbar gggg
    wie schaut denn das kleid aus?
    ich habe vorerst nicht abgestimmt weil ich vorher wissen möchte wie das kleid aussieht
    ich würd mal sagen wenn es nicht ein puffiges ballkleid ist spricht nichts dagegen
    ein schönes adrettes kleid......warum denn nicht :?:

    :winke:
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Abendkleid bei Hochzeit?

    Ich hab das auch schon öfter gemacht und fühlte mich (auch wenn die anderen "nur" in Blüschen und schwatter Bux/Rock ankamen) absolut nicht overdressed.

    Es hängt ja auch davon ab, wie man es kombiniert.
    Ich hab dann z.B. meist einfach eine Jeansjacke dazu angezogen und nur wenig Schmuck getragen.

    Vor der Schwangerschaft paßte mir mal ein ganz entzückendes bodenlanges Spaghettiträger-Abendkleid aus rot-schwarz-changierendem ganz leichten Material. Auf Hochzeiten hab ich das dann in der Kirche einfach vorne mit nem dicken Knoten kniehoch gebunden (sah sehr pfiffig aus, weil der geknotete Stoff wie eine "Rose" fiel) und später hab ich's dann runter gemacht (als dann ganz spät der DJ kam, natürlich wieder hoch zum Tanzen!)

    :winke:
     
  5. AW: Abendkleid bei Hochzeit?

    Sehr interessante Frage. Habe nämlich ein ähnliches Problem ;-) Bin dieses Jahr auch auf zwei Hochzeiten eingeladen und habe mir nach Silvester (Schnäppchen!!) ein super schönes Kleid dafür gekauft (bodenlang, schwarz, Spaghetti-Träger, oben ganz eng und ab Taille etwas weiter, Stoff ist - glaub ich - Satin). Danach kamen mir dann Zweifel, ob ein schwarzes Kleid auf einer Hochzeit überhaupt angebracht ist???:-?

    Rätselnde Grüße
    Melanie
     
  6. AW: Abendkleid bei Hochzeit?

    Ach Katja: Dein neues Avatar ist ja super süß! :prima:
     
  7. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abendkleid bei Hochzeit?

    Ich sag da auch mal vorsichtig - das kommt drauf an, was das für ein Abendkleid ist... ein "tuffiges" Cocktailkleid mit Tüllunterrock oder Puffärmeln fänd ich jetzt nicht sooo passend (wobei ich das überhaupt per se nirgendwo mehr passend finde :zahn: ), aber ein kleines schwarzes oder auch ein langes in gedeckten Farben ist doch ok? Frag doch wenn Du unsicher bist nochmal das Brautpaar vorher, was DIE tragen (wenn "richtiges" langes Hochzeitskleid in weiß und Smoking oder ähnliches ist das Abendkleid auf jeden Fall ok, wenn die zB eher "locker" heiraten wäre das Abendkleid sicherlich overdressed, das hatte ich mal auf der Hochzeit von Lars' Freund, da haben mich alle für die Braut gehalten, weil die Braut selber ein beiges Strickkleid anhatte - in der Kirche :umfall: )

    Liebe Grüße

    Alex
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Abendkleid bei Hochzeit?

    8O Wie geil ist das denn? :p :mrgreen:

    ...ich find es übrigens sehr schön, wenn man sich für besondere Anlässe auch entsprechend aufzwiebelt. Irgendwie zeigt man dem Hochzeitspaar z.B. damit doch, daß man den Anlaß wichtig nimmt und zu würdigen weiß.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...