Ab wann ins eigene Kinderzimmer???

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Selli, 11. August 2005.

  1. Hallo an alle!

    Kann mir jemand sagen ab wann man am besten sein Baby ins eigene Kinderzimmer verlegt???
    Leonard ist jetzt 7 Monate und 9 Tage, er ist seit Anfang an bei uns im Schlafzimmer. Die ersten 4 Monate bei uns im Bett und seitdem in seinem Bettchen. Meine Eltern fragen mich ständig ob er jetzt schon in seinem Zimmer ist? Sie meinen es wird jetzt immer schwerer ihn in sein Zimmer zu tun und wenn wir noch länger warten würde er gar nicht mehr in sein Zimmer wollen? Haben wir wirklich den richtigen Zeitpunkt schon verpaßt?
    Kann mir da jemand einen Tipp geben wie wir das jetzt am besten machen?

    Liebe Grüße Selli mit
     
  2. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    meiner meinung nach gibt es keinen "besten" und "schlechtesten" zeitpunkt.
    florian kam mit ca. 4 monaten in sein eigenes zimmer. er schlief relativ unruhig, und ab da ging es besser. niklas hingegen schlief erst mit ca. 11 monaten im kinderzimmer. alle versuche, ihn eher an ki-zi zu gewöhnen, schlugen fehl (es klappte dann nach einem wohnungswechsel).

    hör' einfach auf dein bauchgefühl, und wenn das dir sagt, dass er bei euch am besten aufgehoben ist, laß ihn einfach noch bei euch!
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Ich weiß auch nicht, wann der beste Zeitpunkt ist... Annika hat glaube ich drei Wochen bei uns im Zimmer geschlafen, Svenja zwei. Ich bin so eine, die bei jedem Knöttern aufwacht und unsere beiden fangen immer schon eine Stunde vor dem Aufwachen an zu quietschen und zu knöttern, obwohl sie noch schlafen. Seitdem schlafen wir alle besser!
     
  4. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.640
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Selli,

    ich kann mich nur den anderen anschließen und raten auf dein Bauchgefühl zu hören. Matleena hat die ersten sechs Monate bei uns im Zimmer geschlafen und wir fanden es alle prima. Und dann bekam ich einfach Lust auch mal wieder abends im Bett lesen zu können. Also haben wir die Maus nach unserem Urlaub "ausquartiert" und es hat auf Anhieb funktioniert. Ich fand den Zeitpunkt gut weil sie zu der Zeit angefangen hat wirklich durchzuschlafen, so daß ich einfach auch das Gefühl hatte, daß sie uns nachts nicht mehr braucht.

    Viele Grüße
    Sandra
     
  5. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo Selli,

    einen "besten" Zeitpunkt für alle gibt es nicht. Entscheide individuell und vertrau auf deine Intuition.
    Aaron war wegen seiner Neurodermitis sehr lange bei uns im Zimmer. Ins eigene Zimmer kam er mit knapp 6 Monaten. Die Umstellung verlief vollkommen problemlos.

    LG,
    Daniela
     
  6. Hallo an euch!

    Vielen Dank erstmal für eure Antworten!

    Ihr schreibt alle ich soll auf mein Gefühl hören, doch das ist gemischt. Zum einen muß ich in manchen Nächten sehr oft den Schnulli geben, ist zwar nervig da ich ständig aufwache aber zum Glück muß ich nur rüber langen. Wenn das in seinem Zimmer dann auch so ist, muß ich ja immer aufstehen, hab da ´n bisschen Bammel das ich noch weniger zum schlafen komme :nix: . Zum anderen würde ich schon gerne mal wieder alleine im Schlafzimmer sein. Irgendwie fällt es mir glaub ich auch schwer ihn nicht mehr direkt neben mir zu haben. Aber ich denke irgendwann müssen wir uns nachts "trennen", drum werd ich es einfach mal versuchen und dann weiter sehen, kann ihn ja notfalls wieder zu uns holen :) !

    LG Selli mit
     
  7. Hallo Selli,

    Adrian schläft seit dem ersten Tag zu Hause in seinem eigenen Zimmer, in seinem eigenen Bett.

    Hatte zwar auch einen Stubenwagen für die erste Zeit (so für den Notfall, falls er doch mit ins Schlafzimmer sollte), habe das aber nie genutzt.
    So stand der Stubenwagen immer unten im Wohnzimmer.

    Vielleicht liegt das auch ein bißchen daran, daß ich ihn die erste Woche nach der Geburt in der Klinik auch nicht bei mir hatte.

    Laß Dich aber nicht verrückt machen, Du wirst schon den richtigen Zeitpunkt funden. Von meiner Freundin die Lütte schläft mit ihren 2 Jahren immer noch im Schlafzimmer der Eltern.

    Glaube auch nicht, daß es da einen richtigen Zeitpunkt gibt.
     
  8. Hallo Beate!

    Im eigenen Zimmer hatten wir von anfang an auch vor, doch da der Wurm die ersten 2 Wochen Tag und Nacht fast nur geschrien hat, war das hinfällig :) !

    Mit 2 Jahren noch im Elternschlafzimmer ist ja echt lang! Warum eigentlich? Wollen die Eltern es so oder die kleine :) ?

    Ich bin mir einfach überhaupt nicht schlüssig! Hab zwei Gründe das er bei uns bleibt und zwei Gründe das nicht und nu? :-?

    Vielleicht muß ich es wirklich einfach mal ausprobieren.....

    LG Selli mit
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ab wann ins eigene kinderzimmer

Die Seite wird geladen...