Ab wann Bettdecke statt Schlafsack

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Daniela, 15. August 2005.

  1. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo,

    ich wüsste gerne mal, wann ihr euren Kindern statt des Schlafsacks eine Bettdecke gegeben habt.
    Carolin zieht sich seit ein paar Wochen fast immer ihren Schlafsack aus, sowohl mittags als auch nachts. Bislang fand ich das nicht so schlimm, da es recht warm war und sie nicht fror. Da es aber nun immer kühler wird und sie in den letzten 2 Nächten doch recht kalt war, so dass wir ihr den Schlafsack auch wieder angezogen haben, überlegen wir, ihr statt des Schlafsacks die Bettdecke zu geben.
    Ist sie mit 21 Monaten dafür noch zu klein? Sie dreht sich auch nachts noch öfters, so dass ich nicht sicher bin, ob sie darin eventuell ersticken kann.
    Wie habt ihr das gemacht und in welchem Alter die Bettdecke "eingeführt"?
    Wahrscheinlich ist es ja auch nur eine Phase und in ein paar Wochen klappt das mit dem Schlafsack wieder problemlos. Aber was soll ich in der Zwischenzeit machen?
    Vielen Dank für eure Berichte.

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Meine Mädels haben beides. Sie wuscheln so viel im Bett rum, dass sie meist auf statt unter der Decke schlafen. Ariane hat heute wieder den Schlafsack eingefordert, Decke ist ihr zu anstecngend :)

    Warum zieht sie sich aus? Stört er sie beim Bewegungsdrang? Dann wär ggf. einer mit Beinen eine Lösung?

    Ansonsten, ich erinnere mich dass Ariane auch so eine Ausziehphase hatte. Allerdings inkl. Schlafi und Windel ... das ging vorbei.
     
  3. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Daniela,

    André hat pünktlich an seinem zweiten Geburtstag keinen Schlafsack mehr gewollt. Er sagte kategorisch: Ané nein Schlafsack, Ané Decke.
    Und da war nichts dran zu rütteln. Mir persönlich wär es auch lieber gewesen, wenn er den Schlafsack länger gehabt hätte, er robbt sich nachts durchs komplette Bett und ist dadurch ständig aufgedeckt.
    Wenn die Temperaturen sind wie jetzt, hat er halt einen Body unter dem Schlafanzug und wenns ihm zu kalt wird, dann ruft er auch nach mir.

    Versuchs einfach mal mit einer Decke. Wenns ihr zu kalt wird, lässt sie vielleicht den Schlafsack an.

    LG
    Claudia
     
  4. Bei Timo haben wir die Bettdecke mit 2 1/2 eingeführt. Ab da wurde es ein Problem Schlafsäcke in der richtigen Größe zu finden, naja auch ein finanzieller Faktor spielte eine Rolle.
    Wir hatten aber auch nie das Problem mit dem ausziehn. Bei Freunden habe ich das häufiger mitbekommen das die lieben Kleinen sich mal gerne nackig gemacht haben. Ich denke das unabhängig von Bettdecke oder Schlafsack passiert.
    Vielleicht versuchst du es einfach mal mit einer Bettdecke. Du kannst es ja beim Mittagsschlaf ausprobieren, dann kühlt sie nicht so aus, wie Nachts ?

    LG Bettina
     
  5. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Als Kim anfang des Jahres sein großes Bett bekommen hat, hat er auch eine Bettdecke bekommen -zusätzlich zum Schlafsack-
    Nach der kurzen Hitzewelle diesen Sommer, hat er wohl soviel Frischluft gestrampelt, daß er partou keinen schlafsack mehr anziehen wollte..also hat er jetzt nur noch Decke...
    ich muß sagen, mir wäre der Schlafsack auch viel lieber, weil er auch durchs ganze Bett robbt! *tja*

    Tschüß :winke:
     
  6. olenka

    olenka Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    kannst du den schlafsack nicht auf den rücken schliessen?
     
  7. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich denke, ich werde es mal mit einer Bettdecke probieren, und sehen, ob sie mehr drauf als drunter liegt.

    @ Andrea
    Ich glaube nicht, dass es an mangelnder Bewegungsfreiheit liegt. Ich glaube, dass es eine Phase ist. Sie macht sich nämlich auch den Schlafi auf:-? und möchte sich auch tagsüber immer selber die Jacke ausziehen. Ich glaube einfach, dass sie zur Zeit einen irrsinnigen Spaß dran hat Reissverschlüsse aufzuziehen.

    In ein paar Wochen, wenn diese Phase dann auch wieder vorbei ist, versuche ich es sicher wieder mit einem Schlafsack, denn ich persönlich find's schon angenehmer.

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  8. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Sowas gibt's auch?
    Hab ja schon den ausprobiert, der von oben nach unten geschlossen wird, aber auf dem Rücken, das ist vielleicht ne Idee. Aber stört der nicht, wenn sie auf dem Rücken liegt?

    LG Daniela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...