5 Monate Stillbaby auf Pre umstellen - immer schon sehr schwieriges Trinkverhalten

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Muckl80, 21. Mai 2013.

  1. Muckl80

    Muckl80 Tourist

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mein Sohn, 22 Wochen alt, war schon immer ein anspruchsvoller Trinker. Aber er hat es mit meiner Brust auch nicht ganz leicht gehabt. Die ersten zwei Wochen ging Stillen nur mit Stillhütchen, da laut Hebamme meine Brustwarze und Warzenvorhof so klein sind, dass er sie kaum fassen konnte. Danach schafften wir es, wenn ich die Brust mit einer Hand platt quetschte. Er entwickelte sich zum Hochgeschwindigkeitssauger, brauchte schon sehr früh nur mehr wenige Minuten zum Trinken. War dabei sehr gierig, rutschte ab (auch weil meine Milch so spritzt) und schluckte viel Luft. Mit DED Zeit wurde er immer ungeduldiger, wenn der Milchspendefeflex nicht sofort einsetzte und verweigerte teilweise ganz die Brust oder trank nun zuletzt manchmal nur noch, wenn ich während dem Stillen gegangen bin und dabei gesungen habe. Nur so war er abgelenkt genug, um bis zum Milchspendereflex zu saugen. Dadurch versuchte ich wiederum ihn schon etwae früher anzulegen, nur trinkt er jetzt alle 1,5-2 Stunden. Auf Hebammenanraten haben wir schon mit 16 Wochen mit Brei angefangen und er liebt ihn, wenn er nicht zu müde ist. Kurze Zeit wurde das Trinkverhalten ruhiger, als er aber wieder unruhiger wurde, führten wir Nachmittagsbrei ein. Wieder wurde es kurz besser, um dann schwieriger. Meine Hebamme empfahl mir nun, da ich auch vom Stillen sehr stark abgenomen habe und gestresst war, tagsüber die restlichen Mahlzeiten auf Pre umzustellen.

    Ich habe daher mit Hipp Combiotic begonnen, weil er noch etwas verstopft von der Beikost ist. Die Hipp ließ er fast immer aus dem Mund laufen, schmeckte ihm nicht. Ich verwendete Tommee Tippee Flaschen mit 1er Saugern. Damit ist er mit Muttermilch gut zurecht gekommen, aber nun saugte er dort nicht mehr gut. Also bin ich auf Aptamil umgestiegen und auch auf MAM Flaschen mit 1er Sauger. Das akzeptiert er nun schon besser, saugt auch wesentlich ruhiger und rutscht nciht ab. ABER er schluckt anscheinend Unmengen an Luft. Wir brauchen endlos bis er alles wieder aufgestoßen hat, er windet sich, hat auch Blähungen. Ich rühre das Pulver an und gebe auch ein paar Tropfen Antiflat hinein.

    Was kann ich denn jetzt noch tun? Flasche/Sauger wechseln? Pre wechseln?

    Langsam bin ich am verzweifeln und wirklich über jede Hilfe dankbar. Denn ich hatte mir von der Flasche nun endlich eine stressfreiere Trinkqsituation für uns beide erhofft.
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: 5 Monate Stillbaby auf Pre umstellen - immer schon sehr schwieriges Trinkverhalten

    Hallo und Willkommen :) Versuch doch mal Sauger mit größerer Lochung :) Aus der Brust fließt die Milch auch mit ziemlich viel Druck. Wenn zu wenig Milch beim Saugen kommt, ist dann mehr Luft dabei. Eventuell auch zwischendrin schon einmal aufstoßen lassen. Mit MAM kenne ich mich nicht aus, wir hatten und haben NUK.
    Obst-Getreide-Brei bitte erst mit 6 Monaten geben, der Verdauung wegen :)
     
  3. Muckl80

    Muckl80 Tourist

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 5 Monate Stillbaby auf Pre umstellen - immer schon sehr schwieriges Trinkverhalten

    Hab mir jetzt eine NUK First Choice mit 2er Sauger gekauft und werde das morgen probieren. Interessanterweise wurde mir von meiner Hebamme zum GOB geraten und seitdem ist die anfängliche Verstopfung bei nur Gemüse-Kartoffel-Brei viel besser geworden. Erst seit wir nun 1-2 Mal am Tag Pre geben (nimmt da jaauch erst 40-100ml), hat er so Bauchschmerzen, muss so oft Aufstoßen und Blähungen.
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: 5 Monate Stillbaby auf Pre umstellen - immer schon sehr schwieriges Trinkverhalten

    Lieber mit Milchbrei weiter machen. Der enthält zum Einen auch in kleinen Mengen alle Nährstoffe, zum Anderen wirkt er nicht stopfend :) Gibts du dem Mittagsbrei Öl bei ? Abgesehen davon, dass er erst dann kaloriengerecht ist, erleichtert das Öl auch die Verdauung.
     
  5. Muckl80

    Muckl80 Tourist

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 5 Monate Stillbaby auf Pre umstellen - immer schon sehr schwieriges Trinkverhalten

    Ja, ich gebe etwas Öl dazu und mische noch Wasser unter. Er trinkt auch etwas Wasser dazu, aber nicht besonders viel. Warum ist ein Milchbrei besser verdaulich als GOB? Ist ja auch mit Getreide. Oder ist es die Kombination Getreide-Obst?
    Danke mal für den Tipp. Ich hab mich jetzt auch mit ner Freundin unterhalten und nach meiner Schilderung glaubt sie eher, dass mein Sohn die Aptamil einfach nicht verträgt und nicht die Flasche das Problem ist. Ich werde es nun er's noch mit anderer Flasche/anderem Sauger versuchen, aber evtl auch Pre wechseln.
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: 5 Monate Stillbaby auf Pre umstellen - immer schon sehr schwieriges Trinkverhalten

    Eventuell solltest du dann mal Aptamil Comfort geben.
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: 5 Monate Stillbaby auf Pre umstellen - immer schon sehr schwieriges Trinkverhalten

    Hallo :winke:

    Schreibe mir mal die Gewichtsentwicklung auf - dann kann ich mir ein runderes Bild machen. Wart nochmal nen Moment mit dem weiteren Nahrungswechsel. In den ersten 6 Monaten ist die Milch die Hauptnahrungsquelle deshalb ist in diesem Alter der Milch-Getreide-Brei dem Obst-Getreide.Brei vorzuziehen. Erst im zweiten Lebenshalbjahr sollte die 2. milchfreie MZ eingeführt werden.

    Liebgruß Ute
     
  8. Muckl80

    Muckl80 Tourist

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: 5 Monate Stillbaby auf Pre umstellen - immer schon sehr schwieriges Trinkverhalten

    Gewichtsmäßig ist er toll unterwegs. Geburt mit 2,76kg, nach 6 Tage wieder das Geburtsgewicht erreicht, mit fünfeinhalb Wochen 4,28kg, mit 14 Wochen 5,77kg, mit 18 Wochen 6,7kg. Aktuell mit 22 Wochen irgendwas über 7kg (meine Waage zuhause ist zu ungenau). Bis 16 Wochen ist er ausschließlich gestillt worden.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...