40,4° Fieber!!!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Pluto, 26. August 2006.

  1. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    MENSCH... nicht schon wieder.

    Wieso hat mein Kind seit 2Mt. ca. immer so hohes Fieber? (Der hatte sonst davor nie so hohes Fieber oder überhaupt kein Fieber)
    Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass dies immer infekte sind.:bruddel:


    Also am Mittwoch sind wir von Griechenland gekommen und Mittwoch Nacht hat er Fieber bekommen. Seit dem hat Colin sooo hohes fieber.
    Heute Nacht stieg der Fiebermeter auf 40.4° ich habe dan direkt dem Notfall angerufen. Diese meinten wir solten weiterhin Fiebersenkendersaft geben und NUN zusätzlich Zäpfchen. Einen Besuch im Krankenhaus sehen sie nicht unbedingt als nötig.

    Colin hat ausser Fieber NICHTS und es kamm wie angeschossen. Er war quitsch lebendig in Griechenland. Ich kann es mir wirklich nicht vorstellen.

    Zuerst dachte ich an eine Blutvergiftung da er am Arm eine Wunde hat, welche sich zwar seit letztem Samstag gut verheilt hat aber am Mittwoch morgen am Flughafen wieder aufgegangen ist da er wieder darauf gefallen ist. Am Donnerstag war die Wunde nass und leicht eitrig, deshalb ging ich davon aus. Jedoch meinte der Kinderarzt es wäre keine. (Wir waren am Don. noch beim KA wegen dem Fieber).
    Mein KA sagte ein Kind hätte ca. 8mal im Jahr einen Infekt!!! Ich kann das gar nicht glauben da er mir ihrgendwann mal etwas von 4-5mal gesagt hat, wenn ich mich recht erinnere.

    Ich bin echt geschockt über diese 40,4°
    Klar das Fieber senkt sich, nach dem Fiebersenkendensaft für ca. 3std., dannach steigt es langsam wieder.
    Er ist in diesen 3Std. auch mehr o. weniger fit.

    Trinken tut er auch.

    Ach, ich frag mich wirklich ob so hohes Fieber gesund ist für so einen kleinen Körper und dan so oft in den letzten 2Monaten.

    ....

    lg
    nadja
     
  2. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: 40,4° Fieber!!!

    Och Mensch Nadja :tröst:

    Ich wünsche deinem Kleine Gute Besserung und das es ihm bald wieder besser geht und kein Fieber mehr hat.

    Kann deine Sorge gut verstehen.

    Ich finde 4-5 mal einen Infekt im Jahr schon viel, aber in dem Alter muß man wohl damit rechnen. Aber 8 mal finde ich jetzt auch wirklich sehr viel. Wenn man das auf 12 Monate rechnet, dann ist das fast jeden zweiten Monat in etwa einen Infekt.

    Als Sarah 40,7 beim Arzt an der Stirn hatte bin ich so was von erschrocken :entsetzt:

    Würde mich schon interessieren, ob die 8 mal im Jahr im Normalfall stimmen kann.

    Wenn dein Colin arme Arme und Beine hat kannst du ihm Wadenwickel machen. Oder auch dünn anziehen, damit die Wärme abstrahlen kann und sich nicht staut.

    Gut, das er gut Trinkt. Das ist so wichtig....
     
  3. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: 40,4° Fieber!!!

    Danke dir.

    Ich werde nun mit ihm zu einer Notfall-Aerztin gehen.
    Sie kennt Colin schon und wird sich ihm nochmals annehmen. Sie will den Urin kontrollieren.
     
  4. Calendula

    Calendula Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 40,4° Fieber!!!

    Oh Nein....das hört sich gar nicht normal an! Ab mit euch zum Arzt!!!!!! Und Gute Besserung!
     
  5. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: 40,4° Fieber!!!

    So wir sind zurück vom Arzt.

    Zuerst dachte man er hätte Scharlach. Sein Rachen ist sooo rot also unheimlich entzündet, dass es wirklich dannach aussah.
    Der Test bestätigte dies jedoch nicht. Auch beim Urin Test ist alles i.o
    Es ist eine schwere Hals/Rachen entzündung mit sehr hohem Fieber.

    Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) schliesst man nun vorerst aus.
    Dies wird sich scheinbar zeigen, wenn sich zusätzlich eine versteifung vom Nacken zeigen würde.


    Colin hat nun zusätzliche Medikamente bekommen. Wir müssen Colin am Montag oder Dienstag unbedingt nochmals einem Arzt zeigen hiess es.

    Colin trinkt nun auch kaum noch, was natürlich sehr wichtig ist.

    Man hat uns ausserdem empfohlen eine Art Tabletten-Impfung zumachen ab November-Dezember-Januar. Am Monatsanfang solte er dan für 10Tage eine Tablette zu sich nehmen und dies dauert 3Monate lang, diese Therapie.
    Dies empfahl man uns da Colin's Imunsystem von der Migräne Krankheit stark beansprucht wird und man versuchen möchte ihn von sovielen Viren wie möglich zuschützen und das Imunsystem damit zufestigen. Natürlich gibt es da noch Bakterien etc.. aber sie legt uns dies ans Herz.

    Ich schreibe dan weiter wie es ihm geht zu einem anderen Zeitpunkt.

    Vielleicht kennt jemand diese sogennante Therapie für die Wintermonate.
     
  6. AW: 40,4° Fieber!!!

    Hey!

    Im Moment geht so ne Angina bei Kindern um, meine haben das auch beide. Der große bekam Denstag auch plötzlich fast 40 Fieber und am do waren wir beim arzt und sie hat in hals geschaut und gesagt das es diese angina ist. Mein Kleiner sollte eigentlich da geimpft werden aber das hat sie nicht gemacht weil sie gesagt er er bekommt es 100 % auch und abends wars fieber da. Dem großen gehts wieder gut soweit dem kleinen auch, hats halt noch nicht so lange.

    Diese Angina hat ne Inkubationszeit von 10-14 Tage und dauert so 10 Tage (lt. Kiarzt) wovon das Kind 5 Tage ansteckend ist.

    Vielleicht ist es auch diese Angina!
    Kalte getränke lindern den Schmerz ein bissl im Hals, das tut nämlich beim Schlucken weh, ansonsten hat mein KIarzt noch so nen GEl empfohlen, das betäubt den Hals und Mund, dann tut es nicht mehr so weh das heißt KAMESTAD Gel, hoffe wird so geschrieben.

    Wir haben es bis jetzt noch nicht, da alles mit trinken etc klappt.

    Hoffe ich habe dir vielleicht ein bissl geholfen, wie gesagt das geht momentan rum.

    Gruß
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 40,4° Fieber!!!

    Hallo Nadja,

    unsere Kinderärztin findet 10-12 Infekte im Jahr noch normal. Allerdings gehen hier die Kinder meist sehr früh in den Kindergarten und kommen daher mit mehr Erregern in Kontakt.

    Bei Fieber, das sich nicht lange senken ließ, sollten wir auch schon mal abwechselnd Paracetamol-Zäpfchen und Ibuprofen-Saft geben.

    Gute Besserung für Colin.

    :winke: Susala
     
  8. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: 40,4° Fieber!!!

    Danke euch.

    Susala abwechslung Saft mit Zäpfchen hat man uns auch gesagt nun jedoch einfach zwei versch. Säfte da er bei Zäpfchen sich wahnsinnig wehrt.
    Genau das gleiche wie bei euch. Das finde ich schon mal gut.

    Ach ja, ihr geht um einiges früher in den Kindergarten als wir.
    nunja dan würde das mit den 8mal schon ca stimmen oder wie deine KA sagt 10-12.

    Angina! Stimmt könnte natürlich gut sein. Ich frag mich einfach wo er das mom. aufgeschnappt hat. Wir waren doch in den Ferien und davor war keine Spielgruppe wegen den Ferien da hatte er eigentlich keinen Kinder Kontakt.
    Mhhh ja nu nun haben wir diesen Käfer und hoffen, dass der bald wieder vergeht.

    Wen ich so überlege eigentlich kann man Krankheiten halt überall auflesen vorallen im flieger, flughafen oder halt beim Einkaufen usw...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind 2 jahre 40.4 fieber

    ,
  2. 40.4 fieber bei kindern

    ,
  3. 40 4 fieber bei kindern

Die Seite wird geladen...