21 Monate und noch nie durchgeschlafen!

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Honigbiene, 18. November 2004.

  1. Muttis!!! Helft mir,
    Henri ist jetzt 21 Monate alt und hat noch NIE durchgeschlafen... Wir sind derzeit soooo müde, dass wir alle Maßnahmen abgebrochen haben und ihm wieder sein heißgeliebtes Fläschen nachts anschütteln. Vor ca. 6 Monaten haben wir das Schlafprogramm gemacht, 4 Tage Geschrei von 2-4h, dann hatte ich keine Nerven mehr. DAnn haben wir das Fläschen verdünnt. Extrem verdünnt. Auch kein Erfolg, ausser, dass er dann 2 Fläschen bekommen hat, weil er einfach zu unruhig war. Er ist auf jedenfall SATT. Ist schon ein kleines Moppelchen und trinkt brav seine 200ml abends mit seinem Brot vor dem Schlafengehen. Auch tagsüber kann ich kein Ernährungsdefitzit erkennen. Er will einfach mit vollem Bauch pennen... Kennt IHr das?
    Jetzt fahren wir 1 Woche alleine weg (Kinder bei O+O). Zum SCHLAFEN!!!! Ich will NIX anderes (jeder von uns steht ca. 3-4-mal die Nacht auf. Zum Beruhigen, Schnuller reinstecken, umdrehen, Spieluhr aufziehen. Aber auch, wenn wir ihn ins Bett holen und versuchen ihn zu beruhigen, ist er stinkig und will Fläschen.) Warum ich jetzt maile??? Noch nicht ganz aufgegeben!!! Was gebt Ihr mir für Ratschläge für die AUSGESCHLAFENE Zeit nach unserer Erholungswoche? Sollen wir nochmal das Schlafprogramm durchziehen? Ihn schreien lassen? Ich brauche einfach gute Tipps, wie Ihr das Fläschen-Problem losgeworden seid!!!

    Viele liebe Grüße
    Eure Honigbiene

    P.S. war auch schon bei eisiger Kälte 2h mit ihm vor dem Schlafen gehen spazieren. Da hat er dann 1x bis 5:30 geschlafen. ABer das KANN ich nicht jeden TAg!
     

    Anhänge:

  2. AW: 21 Monate und noch nie durchgeschlafen!

    Hallo Honigbiene!

    Ich kann Dir zwar nicht weiterhelfen, kann Dich aber sehr, sehr gut verstehen, da es uns leider genauso geht :-( !
    Deshalb drück ich Dich mal ganz fest :tröst: um Dir wieder ein bißchen mehr Kraft zu geben!

    Bei uns geht's zwar "erst" seit knapp 15 Monaten so, aber das Schlafdefizit macht sich doch bemerkbar und unsere Nerven liegen blank!

    Ca. zwei Monate (vom 10.-12.) haben's wir in der Nacht doch tatsächlich ohne Milch geschafft (wie Du schon schreibst mit beruhigen, Spieluhr, Schnuller, lauwarmen Wasser zum trinken).
    Dann hat mein Mann leider wieder angefangen Milch zu geben, weil er dann natürlich schneller wieder ruhig war! Und seitdem gibt's auch wieder fast jede Nacht Milch! Ich bin mir zwar sicher, daß es kein Hunger sein kann, da er ein guter Esser ist und mit seinen 10 kg auch nicht zu wenig wiegt, aber ohne Milch ist das Geschrei noch größer!

    Wenn's wenigstens bei dieser einen nächtlichen Unterbrechung bliebe! Aber er schläft so unruhig, daß er manchmal stündlich wach wird und schreit! Es können doch nicht immer die Zähne sein, die ihn plagen?
    Tagsüber ist er ein fröhlicher aufgeweckter Junge, aber auch da ist sein Schlafbedürfnis leider nicht allzugroß (meist nur Mittags 1 -1,5 h)!

    Schläft Henri tagsüber vielleicht zu viel, so daß er nachts nicht mehr müde ist?

    Mir geht's wie Dir, ich will nur noch meine Ruhe und schlafen, schlafen, schlafen :schnarch:!!

    Hoffe auch auf ein paar Tipps und wünsche Dir alles, alles Gute!!
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: 21 Monate und noch nie durchgeschlafen!

    Ich kann Dir leider keinen Rat geben...ich kann Dich nur "trösten": Marlene ist fast zwei Jahre alt und hat auch in ihrem Leben noch keine Nacht durchgeschlafen! Sie hat im Bett auch immer noch ein Fläschchen, wegen dem sie in letzter Zeit auch mehrfach die Nacht wach wird (vermutlich, weil Oma ihr nachts mal mehrere Fläschchen gemacht hat, damit es dem Kind auch gut geht, wenn Mutti mal nicht da ist). Früher ist sie immer "nur so" wach geworden.

    Auch meine Nerven liegen mitunter blank, aber ich sag mir immer, daß es wohl irgendwann "von selbst" vorbeigehen wird - wie so vieles, über das ich mir früher den Kopf zerbrochen hab.

    Ob Ihr wieder mit Eurem Schlafprogramm beginnen sollt, kann ich nicht beurteilen, weil ich mich für solche Dinge nie interessiert habe. Ich versuche immer, dem Kind seinen Rhythmus zu lassen und es in nichts "hineinzuzwingen"; von daher wäre das für uns nichts. Aber jeder Jeck ist anders.

    Alles Gute und schlaft Euch schön aus! *neidischguck*
    :winke:
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: 21 Monate und noch nie durchgeschlafen!

    du, das klingt eins zu eins wie gabrielas laurin

    schreib ihr doch ne pn, damit sie hier reinschaut, sie kann dir sicher von den vergeblichen rosskuren berichten

    laurin hat MHERERE flaschen nachts verteilt getrunken, das ging auch über dne zweiten geburtstag hinaus, wenn ich mich recht erinnere.

    aber bevor ich was verzapfe - kontaktiere sie direkt

    alles liebe und dauemndrück
    jackie
     
  5. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: 21 Monate und noch nie durchgeschlafen!

    Ich drücke Dich einfach mal ganz doll :tröst: !
    Tipps habe ich leider auch keine :-? , aber meine Daumen sind gedrückt, dass der Zwerg mal merkt, wie toll es ist, wenn man nachts nicht wach wird und einfach mal durchschläft..!

    Alles Gute!
     
  6. AW: 21 Monate und noch nie durchgeschlafen!

    Darf ich fragen was ihr für ein Schlafprogramm gemacht habt?

    Ich meine ich kenne das noch gut von Gina, ist allerdings auch schon über ein Jahr her.


    Ich möchte nicht gleich ganz darauf eingehen, vielleicht habt ihr meine Tipps (in meinen Kopf) schon probiert und es hat nichts genützt.
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: 21 Monate und noch nie durchgeschlafen!

    Sorry, ich habs nicht ganz kapiert. Wie läuft es ab, wenn es nach ihm gehen würde, wie oft kommt er um eine Flasche zu trinken. Yannick hat auch sehr lange nachts eine Flasche gtrunken. Und Lara bis vor drei Tagen auch, pssst ich möchte nichts verschreien.

    Schreien lassen würde ich nicht, was hilft ihm denn, was ist wenn er bei Euch im Bett schläft. Schläft er mit seinem Bruder in einem Zimmer. Seitdem Yannick mit Larissa zusammen schläft schlafen beide viel besser. Erzähl doch noch ein bischen.
     
  8. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 21 Monate und noch nie durchgeschlafen!

    Sag, was ist denn ein Schlafprogramm?

    Was passiert denn, wenn du ihm kein Fläschchen machst, sondern ihm aus dem Becher oder so Wasser anbietest, falls er Durst hat...?

    Luca hat halt nachts nie ein Fläschchen gbraucht (also ab ca. 8. Woche nimmer), aber er hat trotdem nie durchgeschlafen, bis er 2 Jahre alt war, ziemlich genau. Jetzt schläft er jede Nacht wie ein Engelchen... (einfach so von heut auf morgen) :-D

    Wie Su schon sagte, erzähl doch noch ein bißchen...

    Lieben Gruß
    Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...