2-in-1: Wärmepumpentrockner / Specksteinofen

Dieses Thema im Forum "Rund ums Haus" wurde erstellt von Jacqueline, 12. März 2009.

  1. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    Hallo allerseits,

    ein Doppelschlag in der Hoffnung, dass jemand wenigstens zu einem Thema was weiss, da beides nicht sonderlich gängige Dinge sind.


    Wärmepumpentrockner:
    Nachdem sich ja unser Trockner verabschiedet hat, stehen wir vor der zwangsweisen (*g*) Neuanschaffung eines ebensolchen. Nun meine Frage:
    hat jemand hier einen Wärmepumpen-Trockner und kann mir was drüber sagen?
    Energieeffizienz A bei einem Trockner hört sich ja schon sehr überzeugend an, aber ich wüsste halt gern, wie sich die Geräte im Alltag bewähren.


    Specksteinofen:
    Es soll Feuer ins Haus, einerseits, um das Kind im Mann zu befriedigen :cool:, andererseits aber auch, um nicht allein vom Gas abhängig zu sein bzw. die Heizung bis in den Sommer laufen zu lassen, wenn das Wetter nicht mitspielt.
    Nun liebäugeln wir mit einem Speckstein-Speicherofen, exakter mit einem Tulikivi, und ich frag jetzt halt mal ohne grosse Hoffnung auf Erfolg: hat einer von Euch sowas? Oder schon mal gehabt? Oder im Ferienchalet in St. Moritz oder so?


    Und wenn Ihr dazu nichts wisst - dann erzählt mir einfach, was bei Euch wohntechnisch grad so sehr aktuell ist - Bilder sind auch gern genommen.
    Von unserem letzten, sehr gelungenen Umbau der beiden Teenie-Zimmer gibt's keine Bilder, denn ich habe keine gemacht. Das ist für einmal ein gutes Zeichen, weil alles so perfekt ablief. Wir haben die Rigips-Wände aus dem ganz grossen Kinderzimmer rausreissen lassen, weil der Grundriss völlig verbaut war und die pfuschigen Schiebetüren den Teenies nicht mehr genügend Privatheit boten. Nach einem neuen Grundriss wurde das Zimmer nun unterteilt, mit zwei richtigen Türen, die Wände sind aus MDF, eingerichtet wurde im schwedischen Stil :hahaha: und nach Geschmack der Pubertäter - und es sieht wirklich gelungen aus, es ist viel mehr Platz als vorher.


    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: 2-in-1: Wärmepumpentrockner / Specksteinofen

    Hallo Jacqueline,

    zu dem Wärmepumpentrockner kann ich nichts sagen, hab das gerade eben zum ersten Mal gehört/gelesen.

    Ein Specksteinofen ist sowas absolut geniales - und steht auf meinem großen "to buy"-Liste. Er wärmt nämlich nicht nur, wenn er brennt sondern auch noch bis zu :???: Ich glaube vier oder fünf Stunden (oder sogar noch mehr - ich weiß es nicht mehr :heul: ) nachdem das Feurer erloschen ist, weil der Stein ganz wunderbar die Hitze speichert!

    Also wenn ich das Geld hätte, dann würde ich direkt einen kaufen!

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  3. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 2-in-1: Wärmepumpentrockner / Specksteinofen

    :winke: wir haben einen specksteinofen. sind total begeistert und total überzeugt. er tut seine dienste seit 3 jahren und einmal schüren am abend (3 std.) reicht aus, damit er mind. 18 std. wärme abgibt.

    bei fragen: nur zu!

    lg von der einhändigen siko, die nebenbei ihr baby einschläfert :winke:
     
  4. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: 2-in-1: Wärmepumpentrockner / Specksteinofen

    *yeah*
    Da draussen ist wer *ggg*

    Liebe Siko,


    wie warm wird es dabei im Raum?
    Wir hatten früher (sehr viel früher *g) mal in einem Haus mit Kachelofen gewohnt - wenn man den eingefeuert hatte, war's dann zuerst ziemlich warm, und dann gemütlich mollig. Ein Speckstein-Speicherofen soll ja ähnlich wie ein Kachelofen funktionieren, dann müsste das dann eben nicht so eine Bullenhitze nur direkt vor dem Ofen, sondern eine mollige Wärme im ganzen Haus geben...

    Wie gross (bzw. wie schwer) ist Euer Ofen - und wie gross der Raum?
    Wir sind da noch ein bisschen unsicher, weil der Ofen, der optimal für den Raum wäre, uns nicht gefällt - und der nächste dann halt doch noch ein bisschen grösser ist, sodass wir noch unsicher sind, ob's dann nicht zu warm wird, zumal man die Öfen ja immer so beheizen soll, dass sie einmal richtig durchgewärmt sind.

    Ich bin total aufgeregt, weil, wenn das alles wirklich so kommt, wie wir uns das jetzt so vorstellen, wird das möglicherweise eine Liebe fürs Leben *g*

    Moment, ich such mal, ob ich unser Wunschmodell finde:
    http://www.armaka.ch/default.asp?mnu_cat=2&menu=1&submenu=7&function=satHTMLTulikiviDetail&bnd_id=%201%20&ovn_id=153

    (Es muss ein Eckmodell sein, da das vom Raum her anders nicht geht)



    ----

    Röschen,
    beim Wärmepumpentrockner wird ein Teil der erwärmten Luft statt in die Waschküche verheizt zu werden, in den Kreislauf zurückgebracht, damit muss das Gerät weniger heizen - und spart so Strom. Die höheren Anschaffungskosten haben wir bei unser geschätzten Nutzung durch die Stromersparnis in wenigen Jahren draussen - ganz abgesehen davon, dass Stromsparen auch ökologisch Sinn macht.


    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  5. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 2-in-1: Wärmepumpentrockner / Specksteinofen

    Habe jetzt gerade mal gesucht. Also wir haben Leila 7

    http://www.speckstein-studio-berlin.de/nunna/pages/bilder.html

    Er steht bei uns im WZ/ Esszimmer, das ca. 37qm groß ist. Die Küchentüre (1.20m breit) ist immer geöffnet. Zusätzlich haben wir nach hinten zum Flur eine "Strahlwand", durch die Wärme dorthin abgestrahlt wird. Im WZ haben wir zusätzlich eine Fußbodenheizung, die aber eigentlich nur anspringt, wenn wir nicht geschürt haben. In der Küche dagegen ist sie schon an (also man spürt es, wenn man barfuß läuft). Die Temp ist bei uns immer so um die 21-22 Grad, wenn wir gegen Abend geschürt haben und morgens ist die Temp um ca. 1 Grad abgefallen. Wärmer bringen wir es aber mit der Leila nicht - würden wir aber auch nicht wollen. Meine Eltern haben so einen "Bollerofen", der es locker wärmer schafft. Das ist uns aber gleich zu warm.

    Wie schwer das Teil ist, weiß ich jetzt gar nicht :rolleyes: Er ist aber für diese Raumgröße ausgelegt und es funktioniert prima :bravo:

    Was vergessen :???:
     
  6. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: 2-in-1: Wärmepumpentrockner / Specksteinofen

    Siko,

    wenn ich mir den so ansehe, dann dürfte der wohl vergleichbar sein - und damit ist unser Wunschmodell nicht zu gross, denn wir haben 40 qm für den Raum selber, sowie mit offener Türe dahinter ein schlecht beheiztes Treppenhaus - dann muss wohl nur noch der Statiker schauen, dass uns der Ofen nicht in der Garage landet *g*
    Und natürlich ist da noch das kleine, unbedeutende Detail der Offerte und Rechnung - aber was tut man nicht alles für Träume :-D


    Liebe Grüsse und danke vielmals,
    Du hast mir sehr geholfen!
    Jacqueline
     
  7. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: 2-in-1: Wärmepumpentrockner / Specksteinofen

    Ich habe einen Wärmepumpentrockner. Ich genieße es sehr, ohne schlechtes Gewissen so gut wie alles in den Trockner tun zu können. Ich komme ja unter der Woche nicht zum waschen und mache dann am WE ~6 Maschinen direkt hintereinanderweg. So viel Leinenplatz könnte ich nie haben, das alles aufzuhängen und außerdem muss ich so fast nichts bügeln :)

    Ich habe das Modell von Blomberg TKF 1350. Das war ein ganzes Stück günstiger als das AEG-Gerät damals. Inzwischen (unser Trockner ist 3 Jahre alt) gibt es aber vielleicht auch noch weitere Modelle. Die Energieeffizienzklasse ist sogar Asuper, d.h. 25% unter A.
    Was ein bischen nervt, ist die Reinigung des Flusensiebs, insbesondere des Kondensors. Ich sauge das regelmäßig mit dem Staubsauger aus aber habe irgendwie das Gefühl, dass das nicht so ganz rausgeht.

    Sag bescheid, wenn Du noch konkrete Fragen hast.

    LG

    Verena
     
  8. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 2-in-1: Wärmepumpentrockner / Specksteinofen

    Über die Anschaffungskosten wollen wir mal lieber nicht reden :umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...