11 stundige Flugreise mit 1 jaehrigen Kind???

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Karo, 5. Dezember 2002.

  1. Ich habe mal ne Frage. Was muss ich denn beachten bei so einen langen Flug? Wisst Ihr das?
    Wir fliegen nach Hause ( aus USA nach Deutschland) zum ersten mal mit Chayanne.Sei wird dann 1 Jahr sein.
    Koennt ihr mir Tipps geben???

    LG Karo
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.332
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Augen zu und durch! Der Hinflug ist nicht so schlimm, da die Kinder irgendwann einschlafen :schnarch:. Zur Weihnachtszeit mit vollen Fliegern natürlich bei Mami und Papi auf dem Schoß. Beim Rückflug ein paar neue kleine Spielsachen einpacken, damit sie abgelenkt sind, Bilderbücher und so. Ansonsten hoffe auf Amis als Nachbarn, die sind lockerer mit Babygebrüll und nehmen einem auch schon mal das Kind ab :-?.
    Wir fliegen auch. Auf dem Rückflug habe ich dann beide Jungs alleine :-? :-? :-?.
    Notfall tropfen (Bachblueten Rescue Remedy, in Whole Food Stores zu erhalten) empfehlen auch einige. 2 Tropfen in etwas Wasser tun und zu trinken geben, wirkt gegen Streß. Ich hab es aber noch nicht gebraucht.
    Bei Abheben und Landung hilft Saugen (aus der Flasche trinken lassen) gegen den Druck auf den Ohren. Bei uns wird es als Ausnahme eine Apfelsaftschorle aus der Pulle geben (Kaugummi für den Großen).
    Lulu
     
  3. Lulu,

    mein Kinderarzt hat zu mir gesagt ich soll mal Benadryl Tropfen versuchen.Die machen dir kidies auch ruhig.
    Hast du schon mal die Bachblueten Rescue Remedy versucht?


    LG Karo
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.332
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ja, aber nicht beim Fliegen sondern im Urlaub und auch schon mal zuhause (allerdings nur in die Handinnenfläche oder den Nacken massiert, nicht innerlich). Meistens schienen sie zu wirken :-D, aber 100% war die Erfolgsquote nicht. Wenn Ihr Vielflieger seid und selber locker, würde ich mir gar keine Gedanken um die Maus machen. O-Ton unseres KiA: Die Kinder verkraften das viel besser als die Eltern :).
    Ich bin nicht so der Freund von Arzneimitteln, allein beim Lesen der Nebenwirkungen frage ich mich immer, ob wir wirklich sooo krank sind. Deshalb versuchen wir es immer erst mal homöopathisch, was auch meistens super funktioniert.
    Lulu
     
  5. Lulu,
    danke fuer dei Antwort. Ich verscuhe erst mal zu hause mit den Benadryl Tropfen , ob die was helfen. Ich hoffe es denn wr haben hier keine Whole Food Stores, leider


    LG Karo
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.332
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wie überlebst Du? :wink:
    Soll ich Dir welche schicken? Oder Müsli :-D?
     

  7. hahahahaaaa......man sehts doch, ich lebe noch....lol....ich wohne ja in einen Kaff den man nich tmal auf der Landkarte seht.Naja, Muesli bekomme ich auf der Base. Trozdem danke. Ich versche mal mit den Bendryl Tropfen. Der hinflug ist ja nachts, da pennt Chaaynne ja.Und ich kann mir immer noch Bachblueten in DE kaufen, oder gibt es die da nicht?

    LG karo
     
  8. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Liebe Karo,
    erstmal herzlich willkommen hier!
    Ich gebe Lulu recht: einfach Augen zu und durch! Besondere Tips habe ich auch nicht. Ein Baby-Cot kann man für die 1-jährigen ja nicht mehr bestellen, daher musst Du sie auf den Schoß nehmen. Da die Luft im Flugzeug meist recht trocken ist, dann achte darauf, dass sie genügend trinkt. Sie wird aber sicherlich schon von alleine danach verlangen.
    So einfach ist es hier in Deutschland auch nicht mit den Bachblüten. Man muss sie in der Apotheke bestellen.
    Liebe Grüße,
    Vanessa
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...