Zeugnisrunde xx - Sommer!

lulu

Königin der Nacht
Moderatorin
21. Juni 2002
16.800
364
83
#1
Ich habe gerade die Zeugnisse von meinen Kids gesehen. Levin ist so unglaublich gut, mit ganz klarem Stärkenprofil in den Naturwissenschaften und künstlerischen Fächern. Linnea ist auch gut, aber da stehen diese ganzen Sachen, die ich von Klaas schon kenne, nur mädchenmässig formuliert: zu schnell zufrieden, könnte mit minimaler Anstrengung mehr erreichen, nicht ehrgeizig genug usw :augenroll:. Bei Klaas konnte ich mich darüber noch aufregen; Linnea hab ich nur strafdurchgekitzelt. Ich küsse sie gleich für Ihr tolles Potenzial :kugeln:.

Wir grillen heute Abend um das überstandene Schuljahr bzw. erste Studienjahr und den Sommer zu feiern. Zum Essengehen haben Klaas und Linnea keine Lust :meditieren:. Dafür habe ich beim Metzger eingekauft - oh weh.


Lulu :winke:
 

Daniela

Gehört zum Inventar
27. März 2004
4.083
179
63
45
Velbert
#2
Das ist doch super, wenn die Zeugnisse so gut ausgefallen sind und Du zufrieden bist, aber auch die Kids zufrieden sind.

Ich denke, die Kinder müssen nicht immer am oberen Limit gehen, wenn sie auch mit minimalem Aufwand zufriedenstellende Noten schreiben finde ich das absolut ausreichend.

Dann genießt mal euren Grillabend und den Sommer.

LG
Daniela
 
Gefällt mir: mone und Susala

lulu

Königin der Nacht
Moderatorin
21. Juni 2002
16.800
364
83
#5
Gibt's bei euch Sonntags Zeugnisse?
Nee, aber die Kids der weiterführenden Schule sind die letzten zwei Wochen im Schuljahr zwangsbeurlaubt; die Schule braucht die Räume für die mündlichen Abiturprüfungen. Meine Kids waren verreist, Praktikum bzw. mit Freundinnen unterwegs. Und keiner hat dran gedacht die Zeugnisse abzuholen. Linnea weiß aber, wie man sie online einsehen kann, und hat eben das heute Morgen getan, nachdem sie gestern Abend ganz entsetzt war, dass sich ihre Eltern während Ihrer Abwesenheit um nichts gekümmert hatten :hahaha:.


Lulu
 

lulu

Königin der Nacht
Moderatorin
21. Juni 2002
16.800
364
83
#6
Ich denke, die Kinder müssen nicht immer am oberen Limit gehen, wenn sie auch mit minimalem Aufwand zufriedenstellende Noten schreiben finde ich das absolut ausreichend.
Ich weiß nicht, Daniela. Linnea ist die, die hier zu Hause am meisten arbeitet. Nur wie ich sie kenne, schwatzt sie in der Schule den lieben langen Tag und demonstriert mehr Unlust, als sie eigentlich hat. Gibt sie auch ehrlich zu. Sie sagt, solange die Mathelehrerin und der Natw-Lehrer sie ernst nähmen und sie da top Noten habe, sei alles gut. Wen interessiere schon Latein oder Englisch? (Im letzten Aufsatz hatte sie sich aber mal Mühe gegeben und war sichtlich zufrieden mit Ihrer sehr respektablen Bewertung.) Deutsch ist Ihr auch wichtig, weil sie Ihre Lehrerin sehr mag - die sei wie ich :zwinker:
Das wird schon noch :grins:.

Lulu
 
Gefällt mir: Susala