Zelten mit Baby

Susa

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.810
22
38
46
bei Bonn
Jetzt muss ich doch mal meine Freude hier kundtun. Wir haben unsere Premiere hinter uns. Vier Tage Zelten mit Annika! Es war echt ein voller Erfolg, sie hat fast besser geschlafen als zu Hause und plötzlich konnte sie alleine auf der Wiese sitzen (Gras schmeckt auch toll!!!).
Also wer noch zweifelt, ich kann jedem dazu raten. Ein paar Grundvoraussetzungen wie ein ausreichend großes Zelt und die Möglichkeit, einen Wasserkocher anzuschließen sollte es schon geben.
Hach, ich freu mich so und bin gespannt, wie sie in ihrem eigenen Bett schläft...
 
Sonja

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.642
101
63
Hallo Susa,

ich gratuliere Dir und beneide Dich auch ein bißchen.

Tim schläft nur zu Hause, nicht mal im Kinderwagen beim Spazierengehen. Das hasst er sowieso. Ich kann nicht mal längere Zeit wohin fahren (außer zur Oma), weil er mir einfach nicht schläft. Mein Mann ist sehr oft angeln und hat da auch ein super Zelt. Das hat er heute im Garten aufgebaut und ich hab mich mit Tim auf die Liege im Zelt gesetzt. Das war sowas von gemütlich. Da hab ich mir gedacht, wenn er nur woanders schlafen würde, dann könnte ich auch wieder mit zum Fischen (das hab ich vor seiner Geburt oft gemacht). Schade. Aber vielleicht ändert sich das auch mal.

Also, ich freue mich für Dich.

Alles Liebe

Sonja
 
meito

meito

Dauerschnullerer
8. Juli 2002
1.479
0
36
44
Hessen
Hi!
Wir wollen mit unserer Maus auch mal Zelten gehen. Ha´be aber etwas schiß davor. Ich denke, daß wir das nächstes Jahr mal machen werden. (Sie ist jetzt 7 1/2 mon. alt). Da wäre sie dann etwas über 1 1/2. Bin ja mal gespannt.
Wer hat Tips zum Zelten mit Kleinkindern????

meito
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.582
1.161
113
prima!
wir fahren im august fuer 2 wochen!! ich freu mich schon. wir zelten immer im urlaub, hotel oder so ist uns einfach zu teuer 8O
nachdem es mit levin im zwei/drei mann zelt jetzt einfach zu eng geworden ist, haben wir uns ein familienzelt mit zwei innenzelten gekauft -d.h. wir haben sogar ein eigenes schlafzimmer :-D
lulu
 
Susa

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.810
22
38
46
bei Bonn
Also wir sind heute nach zwei Wochen aus Holland wieder gekommen. Lulu hat Recht, das wichtigste ist ein großes Zelt. Annika hat ihre eigene Spielecke und auch wir haben in unserem 5 Personen-Zelt genug Platz für Tisch, stühle, Campingklo, Kühlbox, Wasserkocher, Vaporisator und Co. Wir hatten teilweise ziemliches Scheißwetter, und das wäre die Hölle in einem kleinen Kriechzelt gewesen. Mit dem Schlafen hat es meistens sehr gut geklappt, ich denke, je früher man damit anfängt, desto normaler ist es für die Kleinen. Einfach mal ausprobieren, irgendwo in der Nähe, wo man zur Not auch nach Hause fahren kann.