Zahnseide

Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
3.218
1.077
113
Stuttgart
#1
Ich bin gerade etwas - äh - irritiert. Eine Bekannte mit einem fast gleichaltrigen Sohn war gestern beim Kinderzahnarzt. Der hat sie zusammen gepfiffen, weil sie noch keine Zahnseide benutzt. Das soll man schon ab den ersten Frontzähnen machen. Dafür würde es wohl so Sticks beim dm geben...

Mal abgesehen von der Umsetzung - bei uns ist ja schon das Putzen kein Spaß - kennt ihr das, macht ihr das?

Ich finde, die Milchzähne stehen noch weit genug auseinander, dass es echt nur eine Qual fürs Kind wäre. Zumal ich ja nicht sehe, was ich mache (aber das ist ja mein individuelles Problem).

Leicht irritierte Grüße
Tine
 
Vivi+Niklas

Vivi+Niklas

Löwenmama
10. November 2010
6.362
17
38
38
Im Westen
#2
AW: Zahnseide

WENN die Milchzähne (wie sie eigentlich sollten... ;-)) weit auseinander stehen, braucht ihr keine Zahnseide!
Wenn du aber (so wie ich) zwei Kinder mit so extrem eng stehenden Milchzähnen hast, dass sie sich schon übereinanderschieben, dann solltest du Zahnseide benutzen weil sonst die Zahnzwischenräume (natürlich) sehr kariesanfällig sind!
Fenja ist zwei und wir nutzen Zahnseide relativ regelmäßig.

:winke:
 
Noreia

Noreia

Familienmitglied
28. März 2011
5.460
46
48
34
#3
AW: Zahnseide

Meine Nichte und mein Sohn (beide 4) sind bei der gleichen Kinderzahnärztin. Meine Nichte benutzt die Zahnseidesticks seit die 2 ist. Sie hat auch eng zusammen stehende Zähne. Mein Sohn hat genug platz, da ist es nicht notwendig.
 
Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
3.218
1.077
113
Stuttgart
#4
AW: Zahnseide

Ja, so macht das Sinn ;-)

Bei Mo stehen die Zähne schön auseinander. Da sehe ich nun wirklich keinen Bedarf. Wenn er dann mal etwas größer ist, dann reden wir drüber. Aber im Moment ist ja schon die Zahnbürste ein zu bekämpfender Feind. Und er kämpft gut! :sagnix: