Wutanfälle - welches Buch ist gut?

M

MamavonFlo

Hallöle,

da unser Flo in letzter Zeit unglaubliche Wutanfälle hat, würde ich gern ein Buch anschaffen, das uns hilft, mit diesen Anfällen ein wenig besser umzugehen. Da es aber scheinbar recht viele Bücher zu diesem Thema gibt, frage ich nun Euch, ob Ihr mir raten könnt, welches wirklich gut ist?

Gruß

Daniela
 
C

Corina

Gehört zum Inventar
18. Juli 2002
3.258
0
36
Schweiz
Hallo Daniela

Leider weiss ich kein Buch für Dich da Fabian "erst" in`s Trotzalter kommt (fängt leider schon langsam an).
Aber frag doch mal Kerstin im Erziehungsforum, vielleicht hat sie ja ein Tipp für Dich.
Ich bin auch gespannt auf weitere Tipps, denn diese Zeit kommt (leider) viel schneller als man denkt. Ich war auf jeden Fall sehr erschrocken, als Fabian das erste Mal einen Trotzanfall (eigentlich mehr Anfällchen) hatte.

Liebe Grüsse
 
F

Familie Bechberger

Hallo,

Kerstin hat auch hier gelesen! :-D
Ich habe jetzt einige Tage drüber nachgedacht, aber nicht so ganz das Richtige gefunden. Es kommt halt immer darauf an, woher diese denn kommen? Eigentlich geht es ja nicht um den Anfall sondern um den Auslöser, oder?

In jedem meiner Bücher (außer " Kinder die den Rahmen sprengen") geht es um die alltäglichen Erziehungsprobleme. Gehört das nicht auch dazu?

Ich denke, ein spezielles wird es nicht geben.

Grüße Kerstin :D
 
M

Märilu

Hallo, Ich bin ganz neu hier!

Und weiß ein gutes Buch zu dem Thema: Preschhoff: Wenn Kinder die Wut packt im Herder-Verlag. Ich fand es ganz gut, weil ich mit der "Kinderignorierwennsieeinenwutanfallhaben"-Methode nicht so klar kam.
Liebe Grüße und gute Nerven!

Märilu
 
N

Nessimama

Hallo Daniela!
Ich habe zwar noch keine Erfahrung mit Wutanfällen o.ä., da meine Tochter erst 4 Monate alt ist. Ich bin aber über die Apotheken-Babyzeitung auf die Autorin Jirina Prekop gestoßen. Nachdem ich ihr Buch "Kinder sind Gäste die nach dem Weg fragen" gelesen habe, musste ich mir gleich ihren Bestseller "Der kleine Tyrann" bestellen und bin total begeistert. Kurzbeschreibung: Immer mehr Eltern sind ratlos: Obwohl sie bei der Erziehung alles richtig machen wollen, scheinen sich ihre Kinder zu kleinen Tyrannen zu mausern. Die bekannte Kinderpsychologin Jirina Prekop zeigt in ihrem Bestseller, wieviel Halt Kinder brauchen, damit sie sich ohne Störungen entwickeln können.
In dem Buch beschreibt Frau Prekop anhand von Beispielen (sie arbeitet im Olgahospital in Stuttgart) Problemfälle, erklärt gut verständlich die Psyche der Kinder und gibt gute Tipps.
Viele Grüße von Nessimama
 
M

MamavonFlo

@ Nessimama

Hallo Nessimama,

danke für den Tip! Zum Glück sind die ganz heftigen Anfälle bei uns wieder vorbei, sie hatten mit dem Zahnen zu tun. Kaum daß die Backenzähne draußen waren, wurde der Flo wieder deutlich verträglicher. Da das aber nicht bedeutet, daß es jetzt immer einfach ist, werde ich mal dem von Dir empfohlenen Buch schauen. Die Beschreibung klingt gut.

Viele liebe Grüße

Daniela
 
M

maja

hallo daniela!
dieses buch wollte ich sowieso in der bücherkiste vorstellen, weil ich es ganz toll finde:

isabelle filliozat, "ich schenk dir meine wut-die emotionale kraft unserer kinder",walter-verlag(taschenbuch)

ich finde es wirklich sehr hilfreich und kann es nur allen empfehlen!
habe es mir ursprünglich ausgeborgt, werde es mir aber kaufen!
auch meinem mann habe ich es verordnet, der mit der wut unserer kleinen oft noch schlechter zurechtkommt, es sehr persönlich nimmt... auch er ist sehr angetan!

ligrü von maja