Wunder Po und dünner Stuhl?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von manja1, 14. August 2005.

  1. Hallo,

    unser Jannik ist 9 Wochen alt. Seit ca. 4 Wochen hat er einen wunden Po. Wir waren mit Ihm schon bei der KiÄ und haben eine Suspension zum Einträufeln in den Mund sowie eine Creme (Lederlind)verschrieben bekommen. Leider hat dies gar nicht geholfen. Unterdessen haben wir jetzt noch mal eine neue Salbe bekommen (Candio-Hermal Plus Paste). Diese verträgt unser Spatz aber gar nicht. Der wunde Po ist noch viel schlimmer geworden. Im Forum haben wir noch von dem Sitzbad Tanolact gelesen. Auch dieses haben wir versucht.
    Weiterhin hat unser Jannik seit er die Suspension genommen hat dünnen Stuhl (normal gelblich wässrig, Geruch auch normal). Die Suspension ist jetzt seit 4 Tagen alle - trotzdem ist der Stuhl noch nicht besser. Unser Kleiner wird voll gestillt.

    Wer kann uns helfen bzw. hat Erfahrung damit?
    Vielen Dank Manja 1
     
  2. tobasajogwen

    tobasajogwen Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Manja,
    wir waren bei einem Homoöpathen und der hat uns immer eine Mixtur in der Apotheke zusammenstellen lassen. Hat eigentlich bei unseren Kindern immer sehr gut geholfen. bei Durchfall half es auch manchmal ein Kohlblatt in die Windel zu legen - auch in Verbindung mit der Mixtur. Wenn Du möchtest frage ich meine Frau und gebe Dir die Zusammensetzung (falls wir sie noch haben) oder ich besorge sie.
    LG
    Olaf
     
  3. Hallo Manja...
    Weisskohlblätter...ein bisschen anreiben und dann in die Windel legen... bei uns war Barbara die mit dem ewig wunden Hintern. Versuchs halt mal.
    Und der Stuhl wird sich hoffentlich von alleine wieder einrenken.
    LG Marita
     
  4. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hast Du mal drüber nachgedacht, ob es an deiner Ernährung liegen könnte? Manche Still-Kinder reagieren auf ganz unterschiedliche Sachen. Vielleicht irgendein Obst, oder Fruchtsaft? Manchmal muss man halt auch ausprobieren.

    Ausserdem: Bei Daniela war der Stuhl auch immer sehr dünn. Als ich das meiner Hebamme zeigte, meinte sie: "Das sieht wunderbar aus. Das ist richtiger Muttermilchstuhl". Soll heissen, das Stillkinder durchaus dünneren Stuhl haben dürfen. (Laut meiner Hebamme).

    Bei dem Po hätte ich jetzt auf Soor getippt, aber wenn ihr schon eine Suspension bekommen habt :???:

    Versuch wirklich mal zu überlegen, ob du was isst, was Dein Kind nicht verträgt.

    Du hast doch bestimmt eine Hebamme? Kannst Du die noch mal anrufen? Vielleicht fällt der noch was schlaues ein.

    Ansonsten schau mal hier . Die Stillberater sind da absolut nett und schnell geht es auch mit der Antwort. Die haben manchmal auch noch ganz gute Ideen, wo sowas herkommen könnte.

    Ich wünsch´Dir viel Glück

    Liebe Grüße,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...