Würdet ihr das als "gesunde Ernährung" bezeichnen?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Sonja, 20. April 2007.

  1. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.489
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    :winke:

    durch meine Ernährungsumstellung (WW) komme ich wieder mal mit meiner Einstellung zu gesunder Ernährung in Konflikt.

    WW verwendet ja enorm viele Paprikaschoten. Für die Rezepte von Do. bis Mo. brauchte ich alleine 10 Stück. :umfall:

    Die KANN ich nicht alle im Bioladen kaufen.

    Aber mit diesen pestizidbelasteten Dingern kann ich mich auch nicht anfreunden.

    Paprika, Weintrauben, Erdbeeren ... wie handhabt ihr das bei diesen speziellen Obst und Gemüsesorten?

    Gar nicht kaufen? Nur im Bioladen? Oder die pestizidbelastete Ware?

    Neugierige Grüße
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Würdet ihr das als "gesunde Ernährung" bezeichnen?

    Ich koche nie nach WW-Rezepten, daher hab ich damit kein Problem. Ich koche (äh, kochTe :oops:) immer meine "normalen" Rezepte und berechne halt.

    Stets für einen hilfreichen Beitrag zu haben :hahaha: ....
    Petra


    Ich schick morgen übrigens deine Bücher endlich zurück :oops: :bussi:
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.777
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Würdet ihr das als "gesunde Ernährung" bezeichnen?

    10 Schoten????? :entsetzt:

    Im Bioladen kaufen kann ich auch nicht, ich schaue, dass ich sie bei Aldi & Co Bioware, vor allem aber kaufe ich saisonales Obst und Gemüse! (wann hat Paprika eigentlich Saison:???: )
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.489
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Würdet ihr das als "gesunde Ernährung" bezeichnen?

    Du Nudel :hahaha: (<-- satt essen für drei Dingers)

    Schön, dich zu lesen :bussi:

    Ich wusste gar nicht, ob die Bücher überhaupt angekommen waren, weil du dich nicht gemeldet hattest :nasehoch:

    :)
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.489
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Würdet ihr das als "gesunde Ernährung" bezeichnen?

    Da guckste, was?

    Allein für mein Paprikagemüse (sagt schon der Name :) ) brauchte ich heute 4 Stück.

    Mir fällt halt auf, dass in sehr vielen Rezepten Paprikas vorkommen.

    Und ich habe in letzter Zeit Paprika, Erdbeeren und Weintrauben schon gemieden bzw. Bioware gekauft.
     
  6. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Würdet ihr das als "gesunde Ernährung" bezeichnen?

    Also ich koche auch so, wie ich es halt immer tue und berechne dann die P***e!
    Nach WW-Rezepten zu kochen find ich nicht so praktisch, weil ich eh irgendwann wieder zu meinem alten Schema zurückfalle.

    Also ich kaufe auch BIO, aber von Kaufland, Edeka und co ...
     
  7. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.221
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Würdet ihr das als "gesunde Ernährung" bezeichnen?

    Jaja, das ernährungsprogramm und paprika hängt mir alngsam zum hals raus. ich nehme stattdessen schon öfter Tomaten oder anderes gemüse.
    Ich kaufe wenn auch Bio im Supermarkt.
    Ansonsten kann ich mir das leider nicht leisten

    Sandra
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.706
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Würdet ihr das als "gesunde Ernährung" bezeichnen?

    Sonja, wir essen eigentlich gern und viel Paprika. Ich kaufe, wenn vorhanden und erschwinglich, Bioware - die aber auch im Discounter oder bei Edeka, Real & Co. Ansonsten hol ich schon auch "normale" Paprika, aber nur, wenn die Schoten aus Holland kommen. Die haben bisher bei Tests noch am besten abgeschnitten. Spanische Paprika kommen mir z.B. nicht ins Haus.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...