Windpocken .. Nestschutz ..

C

Claudia

hallo!!
ich hätte nur mal eine allgemein fragen

bei neugeborenen gibt es doch einen relativ guten Nestschutz. (die babys werden nicht so leicht krank)

aber gilt das auch für Windpocken???????

danke für jegliche info
lg
claudia
 
Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
Hi Claudia,

bei neugeborenen gibt es doch einen relativ guten Nestschutz. (die babys werden nicht so leicht krank)

aber gilt das auch für Windpocken???????
ich weiss nur das die Windpocken nur direkt bei der Geburt gefährlich sind, wenn die Mutter das Kind ansteckt.


Liebe Grüsse von
 
M

Mullemaus

Chatluder
20. März 2003
3.882
4
38
Hi Claudia,

soweit ich weiß, gilt der Nestschutz auch bei Windpocken.

Gruß,
Mullemaus
 
Florence

Florence

Gehört zum Inventar
10. Dezember 2002
7.805
370
83
47
Velbert
Der Nestschutz gilt auch für Windpocken (wenn die Mutter sie hatte, das natürlich als Voraussetzung).
Die Gefährdung des Kindes durch Windpocken um die Geburt herum ist ja auch nur da, wenn die Mutter noch keine hatte und sie dann durchmacht.
Liebe Grüße, Anke
 
Bärbel

Bärbel

bringt es auf den Punkt.
18. Juli 2003
4.434
238
63
Als ich mit unserem jüngsten Sohn nach der Geburt nach Hause kam,
musste mein Mann mit unserem Großen, der gerade Windpocken
hatte, auf dringende Anweisung des Kinderarztes für 1 Woche zur
Oma ziehen, um den Kleinen nicht zu gefährden.

frdl. Gruß
 
C

Claudia

danke für die info ......

aber ..... ein thema ...5 meinungen ... :D :D

ich hatte gott sei danke schon die windpocken, und ich hoffe, daß stefan (der im märz in den kindergarten kommt) die windpocken nicht gerade dann bekommt, wenn NUMMER 2 kommt!!

lg
claudia
 
A

AnjaB

Familienmitglied
11. April 2003
475
0
16
47
Wolfsburg
Hallo Claudia,

als Jan 6 Monate alt war haben wir mit der Familie meines Mannes ein verlängertes WE in Berlin gemacht.
Unsere Nichte Sophie war auch dabei. Einen Tag später als wir wieder zu Hause waren hat sie die Windpocken bekommen.
Jan hätte sie also bekommen müssen wenn er den Nestschutz nicht mehr gehabt hätte.
Unsere KiÄ sagte damals das der Nestschutz auch bei Windpocken gilt.
Letzten März war dann hier bei uns in der Nachbarschaft der Windpockenalarm. Irgendwie hatten alle Kinder Windpocken....und Jan dann auch.

LG Anja