Wieviel Gläschen ist genug?

V

Vidia

Hallo,

dank Ute, Gabriela und Märilu habe ich nicht die Ruhe verloren und siehe da, es klappt mit der Beikost.

Es fing so an, dass Celine mir beim Essen zuschaute und immer den Mund öffnete, wenn ich mir die Gabel in den Mund steckte. Da habe ich gleich ein Gläschen geöffnet und es probiert.

Erst zaghaft fing sie an zu essen aber jetzt ißt sie schon wie eine große. Jetzt ist es auch kein Problem, wenn es jeden Mittag etwas anderes gibt. Ich habe das Gefühl sie freut sich auch schon auf das Essen.

Nun bin ich mir nicht sicher, wieviel sie Mittags und Abends essen sollte. Sie ißt ein Gläschen (190 gr) mit Öl und verlangt dann aber noch so 100 ml - 120 ml MM2. Ist das zuviel?

Hier unser Eßplan:

7:00 Uhr - 200 ml MM2

10:30 -11:00 Uhr Gläschen 190 gr + Öl und 100 ml. MM2

2 Stunden Mittagsschlaf

15:00 Uhr halbes Gläschen Obst

17:00 - 18:00 Uhr 125 ml MM2 oder Brei

19:00 Uhr 200 ml MM2

Sie schläft dann durch bis 7:00 Uhr morgens.


Ist es so in Ordnung?

Vielen Dank.
Tanja
 
V

Vidia

Ich habe vergessen zu schreiben, dass sie zwischendurch auch sehr viel ungesüßten Tee trinkt.
 
M

Märilu

:prima: Super, dass es jetzt klappt!!! :)

Zu Deiner Frage weiß ich keine Antwort, da lassich lieber Ute ran, aber ich freu mich, dass es nun läuft!

Lieber Gruß
Kerstin