wieviel Abwechslung?

Brigitte

Brigitte

Für mich reicht kein Titel
20. März 2002
4.080
0
36
45
zw. Augsburg und München
www.schweigstetter.de
Wieviel Abwechslung haben eure Kleinen denn so im Speiseplan?
Maxi isst unheimlich gerne Kartoffeln mit Gemüse und Fleisch dazu. Nur, wie oft in der Woche kann ich denn das für ihn kochen? klar, er isst auch viele andere Sachen wie Kartoffelpuffer mit Apfelmus oder Nudeln mit Sauce, eigentlich alles, was man ihm so vor die Nase stellt :-D
Kocht ihr jeden Tag was anderes?
:koch:
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.671
1.255
113
Brigitte,
wenn Du das Gemüse ein bißchen abwechselst, kannst Du das eigentlich jeden Tag kochen :jaja:.
Levin fängt gerade an, wenn geeignet, bei uns mitzuessen. So ganz routiniert funktioniert das jedoch noch nicht. Ich koche also ab und an noch für ihn und friere ein paar Portionen ein. Aber ich finde, daß er SEHR abwechslungsreich ißt. Die Abwechslung besteht hauptsächlich im Gemüsesortiment. Verschiedene Getreide im Milchbrei, unterschiedliches Obst. Mal Hirse oder Reis statt Kartoffeln (eher selten), verschiedene Fette (Butter, Sahne, Öl, Mandelmuß). Statt Brot mal eine Pellkartoffel oder Nudeln zu Milch und Abendbrei... Irgendwie so.
Lulu