Wieder mal Babix

K

Katrinchen

Hallo Leonie :bravo: ,
ich habe nur eine kurze Frage.
Kann man Babix in der Duftlampe verdampfen lassen. Wenn ja wieviel Tropfen ????

Hab es eilig, mein Schnupfenbärchen braucht mich....
Liebe Grüsse,
 
F

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.017
1
36
bin zwar nicht leonie aber da wir ja auch gerade das erkältungsproblem hinter uns haben, hatte ich kürzlich ein gespräch mit unserer apothekerin.

du kannst babix in die duftlampe geben. maximal 4 tropfen. ich fand allerdings persönlich, dass das zu viel war. wir sind mit 2 tropfen gut hingekommen.

grüße
 
K

Katrinchen

Hallo Angela,
danke für Deine Antwort. Ich werde es gleich mal ausprobieren. Ich dachte nur ich frag lieber noch mal nach, weil die Meinung über das Babix ja sehr auseinandergehen.

Liebe Grüsse und besten Dank nochmal :bravo:
 
Leonie

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo,
meine Meinung ist auch: lieber vorsichtig rantasten. Die Minis haben ja noch einen empfindlichen Riechkolben und fühlen sich eher mal belästigt.
Persönlich halte ich Babix auch nur für eine "Zugabe", für wichtiger halte ich Kochsalznasenspray und Luftbefeuchtung (die Heizungsperiode ist gerade da). In die Duftlampe kannst Du es genauso gut wie andere ätherische Öle geben, Babix ist ja auch nur eine ätherische Ölmischung.
Gute Besserung für die Schnupfenmaus!
Leonie