Wieder hautausschlag

Ignatia

Ignatia

die mit dem Efeu tanzt
23. Februar 2003
22.297
86
48
www.kasasbuchfinder.de
Die Frage gilt vor allem an die, deren kinder ND haben.

Ist es jetzt um die Jahrezeit schlimmer geworden oder habe ich in der Ernährung wieder was falsch?

Nico hat die ganzen beine wieder rauh und stellenweise wieder rot :(


Sandra
 
finchen2000

finchen2000

Gehört zum Inventar
28. Juli 2005
5.583
86
48
48
AW: Wieder hautausschlag

Hallo!
Gott sei Dank ist die ND bei Jorick wieder ganz verschwunden ( aber schon seit 2 Jahren), aber ich hab ab und an immer noch kleine Schübe und sehr, sehr trockene Haut und kann die daher sagen, dass diese Zeit (Herbst, Winter) für mich die schlimmste ist. Dämliche trockene Heizungsluft, Klimaanlagen im Auto, um die Scheiben frei zu kriegen, die fehlende Sonne usw. Da hab ich immer, jedes Jahr, Probleme. Es muss also nicht unbedingt an der Ernährung liegen, kann aber natürlich auch ein Grund sein.
Gute Besserung

Heike
 
runninghorse1973

runninghorse1973

Dauerschnullerer
25. Januar 2005
1.478
38
48
Mal hier und mal dort...
AW: Wieder hautausschlag

Hallo Sandra,

da die individuellen Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten in jedem ND-Fall anders gelagert sind, ist es schwer hier einen allgemeinen Ratschlag zu geben.

Was du machen kannst:

1. Vorsichtig mit den klassischen Nahrungsmittelallergenen sein, d.h. nach Gabe von Kuhmilch, Fisch, Nüssen oder Zitrusfrüchten schauen, ob sich der Hautzustand verschlechtert. Ggf. durch Weglassen einzelner Nahrungsmittel testen.
Besonders wichtig, wenn du jetzt daran denkst, Folgemilch zu geben.

2. Wenn es schlimmer werden sollte: Termin beim Allergologen vereinbaren und einen Allergietest machen lassen.

3. Zur Basispflege trockener Haut hat sich bei uns die Menalind-Derm- Pflegeserie von Hartmann (Apo) bewährt. Sie enthält Nachtkerzenöl, Urea und ist stark rückfettend.
 
Kerstin

Kerstin

Gehört zum Inventar
21. August 2004
2.950
0
36
48
bei Darmstadt
www.nostalgia.designblog.de
AW: Wieder hautausschlag

Hallo Sandra,

aus unserer Erfahrung kann ich Dir sagen, dass der Übergang zu Herbst/Winter bei uns immer die Schlimmste Zeit war was die Haut von Tizian anbetrifft.

Es wurde zwar insgesamt nun von Jahr zu Jahr besser, aber man konnte auch jetzt die Uhr danach drehen, dass die Haut wieder trockener wurde. Hauptsächlich an den Armen und an den Beinen. Der Rest schaut momentan wirklich perfekt und schön aus.

An der Ernährung haben wir nichts umgestellt und von daher weiß ich für uns mit Bestimmtheit, es liegt an der Jahreszeit.
Wir müssen halt jetzt wieder intensiver salben, was anderes ist ja kaum möglich.

Ob das natürlich auch bei Euch zutrifft kann ich nicht beurteilen, aber einen Teil mag es mit Sicherheit die Kälte, die Heizungsluft und die wenige Luft an der Haut ausmachen.

Alles Gute für Euch
LG Kerstin
 
Ignatia

Ignatia

die mit dem Efeu tanzt
23. Februar 2003
22.297
86
48
www.kasasbuchfinder.de
AW: Wieder hautausschlag

Danke das reicht mir als Antworten :jaja:

Dann cremen wir halt ein bisschen mehr als wir eh tun und warten wieder mal auf wärmeres Wetter ;)

Sandra