Wie war das noch bei Übelkeit?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Claudia, 20. Oktober 2011.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.323
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Ich find den Beitrag nicht - Schäfchen hatte es glaub ich vor nicht allzulanger Zeit geschrieben. Tee eiskalt schluck für Schluck? Oder wie war das?
    Ich hab ja für solche Sachen immer den Fenchel-Anis-Kümmel-Tee hier, der tut immer gut. Und wenn eiskalt richtig, wie kühl ich den am schnellsten ab, wenn ich keine Eiswürfel griffbereit hab?

    :winke:
    Claudia
     
  2. Mareikchen

    Mareikchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Wie war das noch bei Übelkeit?

    Hallo,

    kalter Tee? Ich sitze hier auch grade mit Übelkeit und trinke warmen, schwarzen Tee und esse Zwieback.

    Reizt kalter Tee nicht zu stark die Magenschleimhaut?

    LG
    Sabine
     
  3. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    7.116
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Wie war das noch bei Übelkeit?

    bei uns würd rausstellen reichen, es hat ca. 7 Grad draußen schätz ich mal.

    Okok, nicht hauen ;-) Du könntest den Tee "umgießen" - also nur wenig Tee in eine Tasse, dort ein Bißchen stehenlassen, umrühren, dann in eine andere, kalte Tasse kippen etc etc. bis er soweit abgekühlt ist dass Du ihn in den Kühlschrank geben kannst. Oder Schockgefrieren.
     
  4. Kathy

    Kathy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    5.062
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie war das noch bei Übelkeit?

    Ob eiskalter Tee richtig ist weiß ich jetzt nicht, sorry aber ich kühle Tee immer ab indem ich die Kanne (oder auch Tasse wenns ganz schnell gehen muss) in kaltes Wasser im Waschbecken stelle. Oder ich fülls in ne Flasche um (den Sportfreund von Tupper z. B. :zwinker:) und schmeiß die ins Waschbecken und lasse kaltes Wasser drüber laufen.

    :besserung wünsche ich!
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.395
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie war das noch bei Übelkeit?

    Claudia:

    leichter schwarzer Tee + Apfel- oder Orangensaft gemischt im Verhältnis 1:2 eiskalt, teelöffelweise

    So das Rezept für die Jüngste bei uns. Für alle die über das kalt stolpern: der Doc hat mir das schlicht so erklärt, dass der Magen sich dabei erschreckt und das zusammenkrampfen vergißt. Bei der Jüngsten ist das das einzige, das bei Erbrechen hilft. Kräuterteekur wie bei den Großen versagt.

    Ich mach immer kleine Portionen in eine flache Schale und stell das in den Tiefkühler. Michelle liebt es auch als Crasheis ;) das kommt raus, wenn man die Schale im Tiefkühler vergisst *kicher*

    Wen hat es denn bei euch erwischt, du Arme?
     
  6. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.323
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Wie war das noch bei Übelkeit?

    Aaah danke Du Liebe, kann ich ja aufhören, die Beiträge von Dir zu durchforsten ;-) ich wusste, dass Du das warst.

    Meine Wenigkeit lag vorgestern so richtig schön mit Fieber und Schüttelfrost flach bzw. sass so drei Stunden in einer Audienz beim Toilettenkönig und wir haben alles sowohl von unten als auch von oben besprochen *örks* Woher ich das hab? keine Ahnung. Im KIGa geht´s um wie ich heute erfahren durfte und da war ich am Montag auf Elternratssitzung, der Kobold krank dahiem, der hat Bronchitis und der Tiger eigentlich auch nur eine kratzenden Hals - bis eben die Schule anrief. Er hat sich den Frühstückskakao durch den Kopf gehen lassen.

    Na toll, ich hab keinen Schwarztee hier....muss Männe dann gleich mitbringen.

    Aber es geht ihm schon wieder besser sagt er, kam nix mehr raus oben und der Rest ist normal. Weiss der Geier, was das war.

    :winke:
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.395
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie war das noch bei Übelkeit?

    Gute Besserung!
     
  8. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.237
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Wie war das noch bei Übelkeit?

    :troest:
    Wollte mal anmerken, dass Du sehr tapfer klingst *lob*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...