Wie viel Milch?

T

Thebia

Geliebte(r)
12. Juli 2010
157
0
16
Im Norden
Hallo zusammen,

mein kleiner Mann wird bald schon ein Jahr alt. Er bekommt zwar meist noch Brei, isst aber auch schon gut mit. Jetzt frage ich mich, wie viel Vollmilch er denn so am Tag bekommen darf? Zur Zeit bekommt er seinen Abendbrei mit 200 ml Vollmilch angerührt. Die koche ich auch noch ab.
Morgens kuckt er uns aber regelrecht unser Müsli weg. Jetzt würde ich ihm gerne auch ein eigenes Müsli mit ein wenig Haferflocken etc. zusammenstellen. Kann ich das dann auch ohne Bedenken mit Vollmilch machen oder muss ich dann abends den Brei wieder mit Folgemilch anrühren? Und wie lange muss ich die Vollmilch denn abkochen?

Vielen Dank schonmal und viele Grüße
Bianca
 
T

Thebia

Geliebte(r)
12. Juli 2010
157
0
16
Im Norden
AW: Wie viel Milch?

Ah, danke, 330 ml am Tag. Dann sehe ich mal zu, dass ich den Abendbrei auf eine andere Milch umstelle. Nur die Vollmilch will ich schon beibehalten.
Aber wie war's jetzt noch mit dem Abkochen? Davon habe ich nix gelesen. Oder bin ich zu müde?
 
Vivi+Niklas

Vivi+Niklas

Löwenmama
10. November 2010
6.362
17
38
38
Im Westen
AW: Wie viel Milch?

Oh, das weiß ich nicht.
Meiner bekommt noch keine Milch...

Meine Schwägerin allerdings hat die Milch ab dem 1. Geburtstag nicht mehr abgekocht.
Meine auch, dass die ab dem 12. Monat nicht mehr abgekocht werden muss, ich bin mir aber nicht sicher!

Warte lieber noch auf Ute´s Antwort.
Ich warte auch noch auf ne Antwort von ihr, scheint im Moment nicht hier zu sein...

LG und gute Nacht :)
 
Petri

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
6.187
763
113
AW: Wie viel Milch?

Super, dass Du fragst, würde mich auch mal interessieren. Wir machen den Milchbrei abends auch mit Vollmilch und ich koche sie noch ab. Ich habe heute aber mal Kindermilch gekauft. Die kann man ab 1 Jahr geben. Würde aber von Ute auch gerne mal wissen wollen, wieviel die Kleinen davon am Tag trinken dürfen. Würde unserem kleinen Mann dann auch mal morgens ein Müsli machen statt immer nur Brot ;) Oder mal versuchen, ob er die Milch aus der Tasse trinkt.
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.581
3
38
56
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Wie viel Milch?

Hallo an Alle,

300 ml Vollmilch in 24 Std. nach dem 1. Geburtstag. Damit ist Ca gut abgedeckt und die EWzufuhr im grünen Bereich. Abkochen oder nicht, ausprobieren. Abgekocht ist sie leichter verdaulich und verträglich aber es muss nicht mehr sein.

Ich favorisiere Kindermilch. Die kann auch ein wenig großzügiger eingesetzt werden.

Bei den 300 ml ist übrigens kein Joghurt, Pudding und Quark mehr drin. Zuviel EW.

:winke:
 
T

Thebia

Geliebte(r)
12. Juli 2010
157
0
16
Im Norden
AW: Wie viel Milch?

Vielen Dank für die Antwort, Ute. Das wäre nämlich meine nächste Frage jetzt gewesen, was denn dann noch mit Joghurt etc. ist.

Viele Grüße
Bianca
 
T

Thebia

Geliebte(r)
12. Juli 2010
157
0
16
Im Norden
AW: Wie viel Milch?

Jetzt habe ich die Angabe auch endlich in diesem Heftchen hier gefunden:

http://www.aid.de/ernaehrung/kinder.php

Auf Seite 28. War noch nicht ganz durch mit Lesen.

Viele Grüße
Bianca
PS Wenn der Link nicht gepostet werden durfte, dann kann der Post gerne entfernt werden. Bin mir nicht so sicher.