Wie bekomme ich eine Förderung für die Schule??

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von MeRaNa, 24. April 2007.

  1. Hallo ich habe ja schon im letzten Thread erwähnt,das es mit rachid einige Probleme in der Schule wegen seiner KOnzentration gibt.So also waren wir gestern in eine Schule geladen worden um einige Tests zu machen d.h.Grob/Feinmotorik ect.und alles war gut.Und nach langen hin und her sagte man er wäre besser wenn wir eine Hilfe hätten die ihm im Unterricht beisteht bzw.fördert??Aber woher bekomme ich diese Hilfe kennt sich jemand damit aus=??Muß ich mich ans Schulamt wenden??
    Ansonsten würde es wohl so aussehen,das Rachid die Schule wechseln soll auf ein LB-Schule was es mir nicht wirklich einfach macht.Er kann sich einfach schlecht konzentrieren,und man will ihm die chance auch nicht so wirklich lassen um zu sehen,wie es in einem halben jahr aussieht ach es sind so viele Sachen.
    Aber wer kann mir im Bezug auf die Lehr/Hilfsperson helfen??
    Vielen Dank schonmal
    :winke: MeRaNa
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie bekomme ich eine Förderung für die Schule??

    :winke: Merana

    Ich habe noch nie davon gehört, dass ein Kind einen derartigen Beistand in einer normalen Grundschule bekommen kann - es sei denn, dass es sich um eine integrative Einrichtung handelt, in der u.a. auch körperlich behinderte Kinder unterrichtet werden.
    Wer hat denn diesen Test mit Rachid durchgeführt? Diese Person müsste doch über derartiges Personal Bescheid wissen, wenn sie schon davon spricht ?!
    Dort würde ich mal nachfragen.

    LG Silly
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.862
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Wie bekomme ich eine Förderung für die Schule??

    Hmm gehört habe ich davon schon. Das hat mir nämlich meine Familienhilfe vom JA angeboten, als wir letztes Jahr die großen Probleme mit Joshi hatten.

    Da hat sie mich gefragt, ob es vielleicht hilfreich wäre, wenn sie jemanden für Joshi beordert, der/die sich dann daneben setzt und ihm hilft.

    Frag mich aber nicht wo genau sie das beantragen wollte... morgen haben wir wieder Termin, wenn ich es nicht vergesse frag ich sie mal.

    Unsere Grundschule ist übrigens eine Schwerpunktschule seit einem Jahr. Sprich jede Klasse hat eine Förderlehrerin zugeteilt, die sich mit den Kindern beschäftigt die Förderung benötigen. Was ich so mitbekommen habe, sind das aber maximal 1 Std pro Tag, oft sogar nur 2 die Woche.

    Edit: da fällt mir gerade das Geburtsdatum von Rachid auf. Er ist ja noch in der 1. Klasse oder? und da wollen sie ihn schon auf eine LB Schule schicken?
    Ich glaube da würde ich mich noch etwas weigern und versuchen ihm die Zeit zu geben... 20.6. da ist er doch gerade so am Muss-Kind Datum (jenachdem wo ihr wohnt) .
     
    #3 yuppi, 25. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2007
  4. AW: Wie bekomme ich eine Förderung für die Schule??

    DAnke für eure antworten @yuppi unsere Schule ist eine normale Regelschule und genau so eine Förderlehrerin wie ihr sie habt bräuchte ich für rachid.Leider weiß ich das von einem anderen Lehrer die Kinder die diese Hilfe bekommen vorher in einem intregratieven(Richtig geschrieben??)Kiga waren und nur unter der Bedinung das sie eine Förderung bekommen,eingeschult werden dürfen.
    Also ich weigere mich auch wegement dagegen das Rachid von der Schule muß,denn ich denke er ist wirklich noch sehr jung und braucht halt etwas länger zeit wie die anderen.Er kann ja seine Aufgenabe auch erledigen,mal sehen haben in 2 Wochen den Termin beim Kinderpsychologen und dann werden wir wahrscheinlich auch über Medikamente sprechen.Da ich gestern schon Rücksprache mit dem Kinderarzt hatte und er auch sagt erst mal abwarten,er hat noch Zeit und die werde ich ihm auf jeden Fall geben.
    Also danke wenn du dran denkst nach zu fragen bis dahin
    Tschuß MeRaNa
     
  5. AW: Wie bekomme ich eine Förderung für die Schule??

    Hallo heute bin ich ziemlich durcheinander und hoffe ihr versteht mein Wirr-Warr trotzdem :)
    Also wir hatten am Mittwoch das Gespräch mit der Gutachterin,Lehrerin und einer Lehrerin aus der Förderschule,was wie folgt ausgegangen ist.
    Immer wieder wurde erwähnt das man keine Zeit verschwenden solle jetzt so schnell wie möglich im Sinne des Kindes handeln müße,nicht noch ein Jahr zu verschenken,ihm die Möglichkeit zu geben sich mit einer kleineren Gruppe besser zu zeigen ect......
    Uns wurde praktisch die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt so sie müßen nun sagen ob sie möchten das er dort auf der Regelschule bleibt oder hier auf die Förderschule dann aber mit allen KOnsequenzen für sie und fürs Kind d.h.
    Einverstanden zu sein ist super aber
    nicht einverstanden zu sein heißt das wir uns dann bei der Schulaufsichtsbehörde wiedersehen das ein Verfahren eingeleitet wird ect.
    Wir wußten wirklich nicht was wir machen sollen denn auf der anderen Seite bekommt die Lehrerin wohl nicht eine zusätzliche Hilfe so das Rachid bleiben könne und auf der anderen Seite soll er so schnell wie möglich runter damit die anderen in ihrem Tempo weiter machen können ohne mal etwas warten zu müßen.Ja er lernt halt langssamer aber er kann auch alles ich weiß wirlich nich was ich machen soll.
    Ich fühle mich auf jeden Fall nicht wirklich wohl damit das wir "einverstanden" angekreuzt haben,denn man hat uns gar keine Bedenkzeit ect. gegeben und ich habe Angst das es falsch ist,was ist wenn......
    Ach ich weiß wirklich net es fällt mir so unendlich schwer
    Wir waren ja auch beim Kinderpsychologen und der meinte wir sollen erstmal die Tests abwarten und wenn er dann wechseln müße ok aber nu
    ich weiß wirklich nicht weiter
    Tschuß eine ziemlich ratlose MeRaNA
     
  6. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.588
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Wie bekomme ich eine Förderung für die Schule??

    Bitte jetzt nicht böse sein über das was ich jetzt schreibe.

    Aber ich finde es gut das sie Dir die Pistole auf die Brust gesetzt haben. Und eine LB Schule ist wirklich nichts schlimmes.Ich selber habe zwei Kinder auf so einer Schule.

    Bei meiner jüngsten ist es nämlich schief gelaufen mit dem noch abwarten.
    Saskia ist Sprachbehindert und sie war in einem Kindergarten mit intigrierter Sprachförderung.Danach habe ich sie auf eine Sprachheilschule geschickt und das war ein rießen großer Fehler.
    Diese Schule war eine normale Grundschule nur mit dem Unterschied das die Kids dort speziell die Sprachtherapie noch bekamen.
    Saskia war zuerst in der Vorklasse und hat dann noch die erste und zweite Klasse dort besucht.Es hieß auch immer das ich noch warten soll und Saskia es schaffen wird.
    Im nachhinein habe ich erfahren das Saskia NICHT am Unterricht teilnehmen durfte da sie ja nicht mitkam.Sie durfte spielen und malen.
    Diese drei Jahre fehlen meiner Tochter nun und obwohl sie normal schon im sechsten Schuljahr wäre( sie ist zurück ins fünfte gesetzt worden) hat sie gerade einen Stand vom vielleicht zweiten Schuljahr. Heute würde ich anders entscheiden denn jetzt bin ich schlauer und weis das ich mit der damaligen Entscheidung einen großen Fehler gemacht habe.

    Also nimm das Angebot an und gib deinen Sohn in eine LB Schule.
    Wenn er sich dort gut macht und es wird besser dann hast Du immer noch die Möglichkeit ihn wieder auf eine normale Schule zu schicken.

    Ich wünsche Euch viel Glück!!!



    LG
     
  7. AW: Wie bekomme ich eine Förderung für die Schule??

    Geh zum Schulamt und stell einen Antrag auf Förderung. Es gibt Sonderpädagogische Grundschulen, wo bei Kindern wo die Förderung bewilligt wurde, weil der Förderbedarf festgestellt wurde, sie in der Grundschule fördern.hast Du mal dran gedacht dass Dein Sohn ADS haben könnte ?
     
  8. AW: Wie bekomme ich eine Förderung für die Schule??

    hallo ja an ADS oder ADHS haben wir auch schon gedacht und da laufen ja nun endlich unsere Termine mal sehen wie es dann ausschaut näheres weiß ich einmal nächste Woche und dann vom Kinderpsychologen im August erst.Wir haben ja einen Förderanrag gestellt nur kann der leider nicht dort in der Schule gemacht werden,da er nicht in einem intregrativen Kindergarten war,sonst wäre das kein Problem.Aber wir schauen jetzt erst mal weiter.Bis dahin
    Tschuß MeRaNa
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...