Werden Kinder wirklich immer dicker?

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
18.035
1.539
113
Au, wei. Hosenkauf mit einem Vorpubertaeren stand/steht an...
Ich war gestern mit Klaas Hosen einkaufen. Besser gesagt, es ist beim Versuch geblieben. Wir hatten in den letzten ein, zwei Jahren immer diese Hosen mit verstellbarem Bund (Gummizug mit Knoepfen). Gestern waren wir aber in zwei Geschaeften, die eben diese Modelle nicht fuehren. Klaas hatte drei verschiedene Hosen von drei verschiedenen Firmen in seiner Groesse an. Die Beinlaenge passte auch prima, aber die Hosen waeren ihm wirklich ohne Guertel ueber die Huefte gerutscht. Die waren also nicht ein bisschen leger, ein bisschen weiter sondern viel zu weit. Eine Jeans haben wir dann in einem extra eng Schnitt gefunden, die hat gepasst (aber dem werten Herrn natuerlich nicht gefallen :umfall: ). Eine weitere eng-Jeans war ihm zu eng, das fuehlte sich nicht gut an am Bauch. (Ich schaetze, die Firma hatte da etwas zu eng geschneidert, es lagen naemlich auffallende viele just dieser Hosen auf dem Ausverkaufstisch.)

Das waere ja jetzt nicht weiter schlimm, aber mein Sohn ist kein besonders duenner Hungerhaken! Er ist schlank und gross, aber nicht duerr und spinnig. Dann sollten Hosen in der richtigen Beinlaenge doch eigentlich annaehernd passen, ohne dass man die enge Variante zwingend braucht. Kann mir einer erklaeren, was das soll? Warum werden die Hosen verschiedenster Firmen so weit geschnitten? Ich habe das bisher immer fuer Humbug gehalten, dass die Kinder immer dicker werden, weil ich aus meinem Umfeld nur sehr wenige pummelige Kids kenne. Aber es scheint doch etwas dran zu sein.

Ich werde jedenfalls jetzt im Internet extra enge bzw. welche mit diesem Gummizug bestellen.

Lulu
 

Corinna

Forenomi
22. November 2003
25.681
93
48
Im wunderschönen Irland
kindersegen.sebjo.de
AW: Werden Kinder wirklich immer dicker?

:winke:

Also für Irland hier trifft das zu!
Allerdings wird die Kleidung hier nicht "extra groß" geschneidert sondern eher "extra klein", damit auch ja jeder seine Röllchen bis Rollen zur Schau stellen kann...

Na, wem´s gefällt.... :ochne:

Welche Größe braucht Klaas denn? Ich kann gerne mal hier für dich gucken und dir eine Probe-Hose schicken, wenn du magst!

:winke:
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
18.035
1.539
113
AW: Werden Kinder wirklich immer dicker?

Danke fuer das Angebot, Corinna :). Ich glaube aber das Porto rechtfertigt sich nicht. Es gibt ja durchaus Firmen, die den Gummizug einbauen, muessen wir halt die kaufen. Ich habe auch im I-net schon zwei verschiedene Hosen gefunden, die ihm vom Schnitt her eigentlich gefallen muessten.
Ich selber trage ja auch Roellchen :zwinker:. Ich seh es nur bei den Kids in unserer Umgebung nicht. In Klaas Klasse (20-22 Kids) ist genau ein dickes Kind. In Levins Kindergartengruppe und bei Linnies TaMu gar keins.

Lulu
 
M

Märilu

AW: Werden Kinder wirklich immer dicker?

Katja, ich hatte exakt das gleiche Problem mit Elias in Arizona.

z.B. bei Old Navy - oder meinetwegen auch Lands End oder Kohls oder Walmart oderoderoder: Die Hosen für schlanke Kinder (die 2-3, die uns am Kleiderständer begegneten) waren ihm zu eng, die für mittlere zu weit (falls wir welche fanden) und naja, die für stärkere Kinder konntest Du eh vergessen.

Das ist ein Grund, warum ich mich freue, wieder in D zu sein. :-D

Wann kommt Ihr?
 

Silvia

Showtalent
23. Februar 2003
11.081
11
38
AW: Werden Kinder wirklich immer dicker?

.


Das ist ein Grund, warum ich mich freue, wieder in D zu sein. :-D

Das verstehe ich nicht. Ich behaupte jetzt einfach mal dass Marie eine normale, schlanke Figur hat. Aber für sie gibts hier auch nur Hosen die entweder zu eng oder viel zu weit sind.

VLG

Silvia
 

Nats

Jupheidi
13. Mai 2004
11.995
0
36
AW: Werden Kinder wirklich immer dicker?

Hallo,

gute Frage. Laura hatte immer das Problem,das ihr die Hosen ohne Gürtel viel zu weit waren. Und ich finde sie auch nicht zu dünn.
Nike ist kräftiger gebaut. Bei ihr hab ich eher das Problem, das die Sachen zu eng sind oder haargenau passen. Meistens sind sie wohl viel zu lang an den Beinen....

LG
 
M

Märilu

AW: Werden Kinder wirklich immer dicker?

Das verstehe ich nicht. Ich behaupte jetzt einfach mal dass Marie eine normale, schlanke Figur hat. Aber für sie gibts hier auch nur Hosen die entweder zu eng oder viel zu weit sind.

VLG

Silvia

:-D

Ich red ja auch von Elias und nicht von Maria. :hahaha:

Mit Maria wäre ich lieber in USA. Zumindest bis zum 7. Geburtstag. Ich liiiieeebe Carters!

:winke:
 

Jacqueline

Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
Mitarbeiter
Moderatorin
20. April 2003
8.576
664
113
55
Aargau, Schweiz
www.ohneha.ch
AW: Werden Kinder wirklich immer dicker?

*pffft*
Mein Thema...


Meine Tochter ist ein Mädel mit einer normalen Figur - weder besonders schmal noch irgendwie dick.
Aber in manchen Läden sind ihr alle Hosen einfach zu eng, zu schmal und die Oberteile kaufe ich längst etwas grösser, weil sie sonst kaum mehr atmen drin kann.

Und das finde ich eben so perfide - wenn schon einer Zehnjähriger subtil vermittelt wird, dass sie nicht schlank genug ist, weil ihr ja sonst die normalen Hosen passen würde und nicht nur die aus der Abteilung für XL-Kinder
:ochne:

Der Trend geht wohl dahin :
bei den Jungs immer weiter, bei den Mädchen immer schmaler, damit ja irgendwelche konfusen Schönheitsideale genährt werden - je früher man damit anfängt, desto besser, nicht dass womöglich noch ein junges Mädchen mit Kleidergrösse 38 sich normalgewichtig fühlt *ironieoff*


Ich finde es einfach nur schrecklich.

Liebe Grüsse, Jacqueline