Wer hat schon aus der "Kunterbunte Familienküche" gekocht ....

Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.581
3
38
56
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
.... und kann mir erzählen wie es geklappt hat. Die Gemüsewaffeln kamen ja gut an bei vielen, aber wie sieht es aus mit den anderen Rezepten?

Neugierig :koch: Topfguckerin Ute
 
jotuke

jotuke

Fashionista
18. November 2011
2.451
0
36
AW: Wer hat schon aus der "Kunterbunte Familienküche" gekocht ....

Also ich habe das Gurken-Melonen Rezept schon gemacht und war lecker.Das wird wohl öfters zum Sommer gemacht werden. Ebenso wie der Hirse-Frühstückbrei, nur unser kleiner Mann wollte es nicht. Gemüsewaffeln wollte ich auch machen, nur funktioniert es auch ohne Ei? Wir haben eine Eiweißallergie.
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.581
3
38
56
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Wer hat schon aus der "Kunterbunte Familienküche" gekocht ....

Ui, das musst du ausprobieren.
Danke für deine Rückmeldung :bussi:
 
Mela

Mela

Gehört zum Inventar
1. September 2010
2.196
57
48
44
Zu Hause
melibor.blogspot.com
AW: Wer hat schon aus der "Kunterbunte Familienküche" gekocht ....

Ich hab bisher nur die Gemüsewaffeln versucht... Aber da stosse ich hier auf taube Ohren und geschlossene Münder *seufz* Dabei fand ich die lecker...
 
Noreia

Noreia

Familienmitglied
28. März 2011
5.460
46
48
34
AW: Wer hat schon aus der "Kunterbunte Familienküche" gekocht ....

Habe die Tomatensoße gemacht!
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.657
129
63
37
AW: Wer hat schon aus der "Kunterbunte Familienküche" gekocht ....

Hi Ute!


Ja einige! Ich habs grad irgendwo vergraben und weiß garnicht auswendig welche aber auf jeden Fall: Die Apfel-Möhrenrokost (gibts öfter die essen wir total gern, kannter ich schon von deiner Seite) Gemüseintopf und Die Zuccini-Möhren-Pfannne, (da auch schonmal ne Variation mit Hack aber auch ohne), einige der Quark-Varianten. Und soeben beschlossen gibts morgen die Spagetti mit der Thunfisch-Zitronensauce (wird auch mit fertigem Saft gehen oder?).


Gerade heute gabs übrigens dein Rote-Beete Gemüse, das ist aber nicht im Buch oder? Und neulich gabs das Ampelgemüse (ich glaub das war nicht von dir aber du wolltest es an sich mal mit aufnehmen laut dem dazugehörigen Thread). Also sofern du noch eins schreibst sollten die 2 da auf jeden Fall mit rein.

LG Julia
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.581
3
38
56
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Wer hat schon aus der "Kunterbunte Familienküche" gekocht ....

Julia :cool: Rosenrot (und Schneeweißchen) ist auf jeden Fall in der "Märchenhaften Familienküche". Es fehlen noch ein paar Bilder, das Layout muss noch gemacht werden, ansonsten ist es fertig.

:winke: DANKE

LinaMel, manchmal muss man etwas öfter machen. Die Waffeln bieten sich auch mal für einen Ausflug mit anderen Kindern an. Und plötzlich mögen es die eigenen Kinder auch ;-)
 
Petri

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
6.197
766
113
AW: Wer hat schon aus der "Kunterbunte Familienküche" gekocht ....

Hallo Ute :winke:

Also, ich habe schon einiges ausprobiert.

1. Hirse-Frühstücksbrei: Da ich die "falsche" Hirse hatte und die auch noch zu kurz gekocht habe, war das bei mir seeeehr körnig. Ich habe mir aber jetzt andere besorgt und werde demnächst nochmal einen Versuch starten.

2. Hirse-Bratlinge: Die habe ich dann mit meiner Goldhirse gemacht und sie waren super lecker. Zusammen mit der Tomatensoße hat es sogar unser kleiner Mann gerne gemocht (er dachte bestimmt das sind Frikadellen :hahaha:)

3. Karotten-Apfel-Rohkost mochten mein Mann und ich sehr gerne, der Kleine hat zwar probiert, aber ich glaube die Konsistenz hat ihm nicht behagt :( Ich werde es ihm aber nochmal anbieten.

4. Kartoffelsuppe und Gemüsetopf habe ich schon in verschiedenen Variationen gemacht. Mit verschiedenen Gemüsesorten, mal viel, mal weniger Kartoffeln, mal püriert, mal stückig. Es war immer lecker. Ab und zu gab´s auch mal Würstchen drin :heilisch:

5. Die Gemüsewaffeln waren bei uns Erwachsenen der Hit. Der Kleine hat nur einmal was davon gegessen und mochte es, die anderen Male wollte er noch nicht einmal probieren. Die wird es aber trotzdem bei uns öfter geben und inzwischen ißt er ja auch vieles mit, wenn wir es auch essen :)

6. Dinkel-Grießklöße gab es hier schon sehr oft und die sind sooooo lecker :mampf: Vor allem geht das so schön schnell und es ist mal eine super Alternative zum Brot am Abend. Apfelmus hab ich immer von Alnatura genommen. Selbst gemacht hab ich das bisher nicht.

Als nächstes probiere ich die Möhren-Zucchini-Pfanne (der Kleine LIEBT Zucchini) und auch die Spaghetti mit Thunfisch-Zitronen-Sauce. Schmeckt bestimmt auch lecker.

Vielen Dank nochmal für das tolle Büchlein und ich freue mich schon auf das nächste :bravo:

LG
Petra