Wenn einer eine Reise tut...

Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.755
1.598
113
43
Crailsheim
...dann kann er was erzählen. Dazu muss die Reise nicht mal lang sein. Es reicht zum Beispiel, von Stuttgart- Bad Cannstatt bis zum Flughafen mit der S-Bahn zu fahren. Das sind ganze 12 Stationen. Dauer ca. 30 Minuten. Zumindest regulär.
Bei uns waren es dann ca. 90 Minuten. Es begann an Station 7 damit, dass alle den brechend vollen Zug verlassen mussten, da ein Zug auf der zu befahrenden Strecke mit einer Störung liegen geblieben war und sich nicht dazu bewegen lies, uns Platz zu machen. Also quetschten sich alle in die kurz darauf einfahrende S2.
Das hatte dann eine Türstörung zur Folge. Wir mussten also minutenlang im vollgepfropften, geschlossen Zug warten, bis die Störung behoben war. Aufatmen, als es endlich weiterging.
Immerhin bis zur Station 10. Dort musste der Zug erneut unerwartet lange warten, weil ein Fahrgast, ich vermute aufgrund der Enge und schlechten Luft, ärztliche Hilfe benötigte. Also mussten alle auf den Rettungsdienst warten. Jegliche Versuche, ein Taxi oder einen passenden Bus zu finden, scheiterten. Wenigstens hatten wir so endlich mal frische Luft. Letztendlich fuhren wir dann doch mit der S-Bahn zum Ziel. Verspätet, aber immerhin ein Abenteuer, von dem wir vielleicht noch unseren Enkeln (so wir denn welche bekommen sollten) erzählen werden. Oder um es mit den Wiseguys zu sagen: "Thank you for travelling with Deutsche Bahn" ....
 
Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
4.186
1.920
113
Stuttgart
Kerstin beschreibt meinen Weg zur Arbeit. Mindestens 2 mal im Monat hab ich solchen Spaß. Gern öfter.
In zwei Jahren ist das erst @Mischa zwischen Echterdingen und Fildersradt ein Jahr lang. Wird ein Spaß. Nicht!
 
Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
4.186
1.920
113
Stuttgart
Wenigstens die Sperrung tangiert mich nicht. Ich steige in Vaihingen aus. Und mein Trick ist ja: ganz früh fahren. Um 6:20 Uhr kommt man noch gut durch. Heim ist tückischer. Leider. Da warten die Kinder auf Abholung.
 
  • Like
Reactions: Mischa
Mischa

Mischa

Administrator
Mitarbeiter
Moderatorin
10. November 2004
16.398
1.271
113
58
Bietigheim-B.
www.Schnullerfamilie.de
Ich finde ja nur interessant, dass alle fordern man soll mehr Bahn fahren. In der Praxis ist es aber so, dass die Züge zu Stoßzeiten eh schon rappelvoll sind, die Bahn gar nicht mehr Züge auf den Haupttangenten auf die Schiene bekommt und der Bahn tausende Mitarbeiter fehlen. Von den vielen Baustellen die jetzt noch aufgemacht werden um das marode Schienennetz zu sanieren ganz zu schweigen.

 
Annemie

Annemie

Living for LilliFee
1. November 2005
2.545
339
83
41
Wenigstens die Sperrung tangiert mich nicht. Ich steige in Vaihingen aus. Und mein Trick ist ja: ganz früh fahren. Um 6:20 Uhr kommt man noch gut durch. Heim ist tückischer. Leider. Da warten die Kinder auf Abholung.
Lustig, ist das Stuttart Vaihingen?...da werden wir wahrscheinlich im Juli auf den 50. Geburtstag meines Schwager sein...der feiert dort seinen Geburtstag...

LG
Eva