Welches Milchpulver

Vanessa

Vanessa

Gehört zum Inventar
6. April 2002
2.757
0
36
heute hier morgen dort
Liebe Ute (und andere),
Eigentlich hätte ich die Frage vielleicht schon vorher stellen sollen. Also:
Boubakar wurde bisher nur gestillt. Seit einiger Zeit rühre ich ihm den Milchbrei mit Folgemilch an. Nächst Woche muss ich für 12 Tage verreisen, und da meine tiefgefrorenen MuMi-Vorräte nicht ausreichen, muss ich ihm Fertigmilch geben. Ich dachte, ich gebe ihm die Folgemilch, mit der auch schon sein Milchbrei angerührt wird (von Alnatura). Ist das OK? Oder ist eine andere Milchsorte besser? Ich finde das alles so kompliziert mit Aptamil, Milumil, Beba und was weiß ich. Ich werde dort abpumpen und möchte ihm weiterhin die Brust geben, wenn ich zurückkomme.
Viele Grüße,
Vanessa
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Vanessa,

nimm einfach die Nahrung weiter, die kennt er ja schon vom Brei! Mach dir keinen Stress jetzt zusätzlich was auszuprobieren. Sollte er es als Flaschenmilch nicht mögen können deine Babysitter immer noch eine andere Nahrung besorgen. _Aber das wird schon klappen.

Grüßle Ute
:blume: