Welche Sonnencreme bei Neurodermitis?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von runninghorse1973, 28. Mai 2005.

  1. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo,

    kann mir jemand eine Kindersonnencreme empfehlen, die bei Neurodermitis eingesetzt werden kann?

    LG,
    Daniela
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.523
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dahoam
    Ich glaube Du kannst DAYLONG in der Apotheke kaufen, frag doch da auch vorher nochmal nach!

    Die Creme ist superklasse. Wir schwören darauf:prima: Morgens einmal eincremen und den ganzen Tag ein superSchutz. Sowohl die Kinder wie auch wir.
     
  3. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Vielen Dank Su!

    Werde mich direkt Mo nach Daylong erkundigen - hab ich noch nicht gehört.

    LG,
    Daniela
     
  4. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Daniela,

    Luca ist auch sehr Neurodermitis gefährdet (noch hat er keines aber die Anzeichen dafür sind vorhanden). Ich habe mir die Lavera Neutral Sun Spray im Reformhaus geholt. Die ist speziell für allergische Kinder mit sehr trockener Haut. Luca verträgt sie sehr gut! von Öko Test hat sie auch ein Sehr Gut bekommen!
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich nehm auch die DAYLONG! :jaja:
    Gibt's mit LSF 16, 25 und 50. Leider nicht ganz billig, aber wenn man überlegt, wie lange man mit einer Pulle auskommt, weil man ja nur ein- bis zweimal am Tag cremen muß (und wieviele Nerven man dabei schont ;) ), ist es auch nicht teurer als eine herkömmliche, die man alle Nase lang erneuern muß.

    :winke:
     
  6. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo Katja,

    werde morgen die DAYLONG kaufen. Die Eigenschaften klingen doch überzeugend.
    Vielen Dank nochmal für den Tip!

    LG,
    Daniela
     
  7. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    @Su und Katja,

    ist diese DAYLONG denn mit mineralischem Schutz? Hält die wirklich den ganzen Tag??? Das wäre ja superpraktisch.

    Hab zwar gerade die Sonnenmilch-Reserven aufgefüllt, aber... ;-)

    Lieben Gruss
    Isabelle
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    @ Isabelle:
    Wie die Daylong genau schützt, kann ich Dir gar nicht sagen. Ich kann Dir aber versichern, daß sie wirklich einen kompletten Tag (inklusive Schwimmen) hält. :jaja:
    Zur Sicherheit frische ich Marlene an manchen Stellen nachmittags nochmal auf, aber im Grunde genommen ist das nicht nötig.
    Seit ich die Daylong nehme, habe ich - außer an den Stellen, die ich vergessen habe einzucremen :oops: - keinen Sonnenbrand mehr bekommen. :prima:

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...