Welche Nahrungsmittel/Getränke hemmen die Milchmenge

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von MeRaNa, 5. Oktober 2005.

  1. Hallo mich würde mal intressieren welche Getränke (außer Kaffee,schwarzer TEe) die Milchmenge beeinflussen genauso ist es mit den Nahrungsmitteln gibt es irgendetwas was man wirklich nicht essen oder trinken sollte.habe nämlich das Problem mit der Milch und hab ganz oft das Gefühl das meine kleine Maus nicht richtig satt wird :-( Trinke wirklich bis zu 3 Liter und zusätzlich noch 3/4 liter Stilltee und habe auch Stillöl was ich nach der Stillmahlzeit einmassiere bitte um rat denn ich verzweifle manchmal ganz schön :-?
    Tschuß Merana
     
  2. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    Als ich noch voll gestillt habe, habe ich täglich 3 Liter Fenchel-Anis-Kümmeltee von dm getrunken.
    Auf 1 Liter 2 Teebeutel (einfach nur drin liegen lassen).

    Pfefferminztee darf nicht getrunken werden.
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.221
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    Vermeiden musst du Salbeitee und Pfefferminz wird auch oft gesagt. Ist aber glaub ich nicht bewiesen!
     
  4. Malzbier kurbelt die Milchproduktion an. ;-)
     
  5. Wiesel

    Wiesel Grasl

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also, das vom Salbei und dem Pfefferminz hab ich auch gehört, also, dass sie die Milchproduktion verringern. Ich würde an Deiner Stelle drauf verzichten.

    Ansonsten wie schon gesagt: Stilltee, Malzbier, Stillöl. Und oft anlegen, Dich entspannen (und natürlich auf die richtige, ausgewogene Ernährung achten)!!!

    Nachtrag: Es gibt wohl auch Still/Milchkugeln. Dazu mußt Du mal googlen. Klingt total lecker.

    Liebe Grüße
     
    #5 Wiesel, 6. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2005
  6. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Mein persönlicher Tipp für vieel Milch : öhem :verdutz: ... Nutellabrot zum Frühstück .... :bissig: Nein, keine Schleichwerbung, nur meine persönliche Erfahrung. Nebenwirkungen: siehe meine Hosengröße :-( Aber hauptsache das Kind wird groß und stark :-?
     
  7. Hallo !!!

    Salbei hemmt die Milchproduktion auf jeden Fall !
    Pefferminz bin ich nicht sicher, habe ich aber schon gehört.

    Bei mir ging die Produktion auch zurück, wenn ich Sport gemacht habe oder mich viel körperlich bewegt habe.

    Gut für die Milchbildung ist Brennesseltee, Brennessel ist nicht immer in Stilltee enthalten. Frische aus dem Garten überbrüht tut es auch. Du kannst Dir auch in der Apotheke immer frischen Milchbildungstee anmischen lassen, das habe ich gemacht, weil der auch viel besser schmeckt.
    Malzbier gibt Power, das ist auch gut, ich mochte es bloss nicht.


    Zu viel trinken ist aber auch nicht unbedingt gut, da scheiden sich die Geister. Ich lief immer gut mit 2 l am Tag. Irgendwie soll es da möglicherweise eine negative Rückkopplung über das Hormon ADH geben, wenn man zu viel trinkt.

    Öfter anlegen ist auch gut, v.a. wenn sich die Milchmenge bzw. der Bedarf Deines Kindes steigert.

    Sprich auch mal mit Deiner Hebamme. Homoöpathische Mittel gibt es auch, darunter die brennessel (Urtica) und auch Alfalfa als Tinktur.

    Liebe Grüße
     
  8. Huhu,

    meine Hebamme (die mir nach diesem Tipp noch sympatischer war) hat mir geraten ein Glas sekt zu trinken. Dadurch wird die Milchproduktion auch mächtig angekurbelt.

    Sie meinte ich sollte es mir aber nur gönnen, wenn ich merke, das Nils einen Wachstumsschub macht und mehr Milch braucht, also leider nicht jeden Tag ;-)

    Hicksende Grüsse,
    Bettina
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. was hemmt milchbildung

    ,
  2. was hemmt die milchbildung

    ,
  3. was hemmt die milchproduktion

    ,
  4. milchproduktion hemmen,
  5. was hemmt milchproduktion,
  6. welche lebensmittel reduzieren milchbildung,
  7. lebensmittel milchbildung hemmen,
  8. lebensmittel die milchproduktion hemmen,
  9. stillhemmende Getränke ,
  10. welcher tee hemmt die milchbildung
Die Seite wird geladen...