Wecken zur Flasche?

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.103
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
Till braucht Nachts immer noch eine Flasche mit Milch. :flasche:
Zuerst haben wir ihm seinen Rythmus gelassen.Das heisst um 19.00 Uhr den Brei und dann schlafen bis der Hunger kommt.
Der kommt aber zwischen 24.00 und 04.00 Uhr. :o
Da mein Mann und ich aber arbeiten müssen, ist das für uns gerade die Tiefschlafphase.
( Eigentlich ist das ja unser Schlafproblem, nicht das von Till, aber helfen könnt ihr uns bestimmt auch)
Jetzt habe ich Till 2 mal um 23.00 Uhr geweckt und ihm im Halbschlaf die flasche gegeben. Dann schläft er bis 6.00 durch, was für uns natürlich toll ist. :laola:
Mein Problem ist, das man so natürlich nicht merkt, wenn er die flasche nicht mehr braucht.
Hat von euch jemand Tipps? :chat:
Liebe Grüsse
 
R

Regina

Hallo "namenlos",

im Prinzip finde ich das in Ordnung und die Wahrscheinlichkeit ist auch sehr groß, dass Till einfach nicht weiter trinkt, wenn er die Flasche nicht mehr braucht. Falls Du aber unsicher bist und es eher abgewöhnen möchtest, kannst Du jeden Abend ein kleines bißchen weniger (so 20-30 ml) ins Fläschchen tun und so langsam die Menge reduzieren. Allerdings muss die Kaloreinzufuhr dann an anderer Stelle aufgestockt werden - das ist dann wieder Utes Thema!

Liebe Grüße

Regina
 

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.103
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
:winke: Vielen Dank für Deine Antwort Regina,
jetzt bin ich nicht mehr namenlos. :blume: Ich probiere mal das Fläschchen zu reduzieren, mal sehen was passiert. :mad:
 
R

Regina

Hallo Birgit!

Bin gespannt, ob´s klappt - ich halte die Daumen! :prima:

Liebe Grüße
:rose:
Regina
 

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.103
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
Hallo Regina,
manchmal muss man den Männern mal das Zepter überlassen. :zahn:
Da ich so schwer erkältet bin, bin ich gestern Abend ins Gästezimmer gezogen. :winke:
Und siehe da------- Till hat (ohne Wecken) bis 4.45 Uhr geschlafen, eine Flasche getrunken und dann noch einmal bis 7.30 Uhr geschlafen. :bravo:
Ich werde Ihm jetzt mal selbst den Rythmus überlassen. Mal sehen.
Liebe Grüsse
 
R

Regina

Suuuuper :laola:

Grüße auch an den Papa - weiter so :jaja: :jaja:

Dir gute Besserung - Sommergrippe ist ja etwas ganz Scheußliches!!

:ute: vielleicht hilft dir die Krankenschwester ein bißchen?

Liebe Grüße

Regina