Was tun, wenn die Stimme weg ist??

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Fidelius, 28. November 2005.

  1. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Gibts da irgendwelche Hausmittel???
    Der KiA sagt, alles ist ok. Haben keine Medis bekommen.
    Aber Yamila krächzt nur noch, eigentlic mal ganz angenehm, dann kann sie wenigstens nicht so rummeckern......
    aber sie tut mir so leid!!!!

    Husten hat sie auch ordentlichen, aber viel schlimmer ist die Stimme, die fast nicht mehr da ist.


    Wisst ihr was???
     
  2. PepperAnn

    PepperAnn Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    El Paso, Texas
    AW: Was tun, wenn die Stimme weg ist??

    Warme Milch mit Honig ??!! Gute Besserung!
    LG
    Corinna
     
  3. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Was tun, wenn die Stimme weg ist??

    Hallo,

    heiße Zitrone? Schlürf ich auch gerade :nix:.Aber ob das Kids so schmeckt?

    Lg,
    Michaela
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.706
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Was tun, wenn die Stimme weg ist??

    Hallo Carina,
    Viel trinken, evtl. einen warmen Schal um den Hals und ruhig bleiben - also möglichst wenig sprechen, erst recht nicht flüstern (dann lieber ein paar Worte krächzen). Salbeibonbons lutschen kann auch etwas helfen, wenn sie die denn mag.
    Gute Besserung, liebe Grüße, Anke
     
  5. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was tun, wenn die Stimme weg ist??

    Ich danke euch!!
    Milch mit Honig mag sie nicht, genausowenig, wie Zitrone.Das hab ich schon probiert.

    Schal hat sie sowieso um und Salbeibonbons hab ich schon gekauft.Mag sie nicht so richtig, aber mit Widerwillen lutscht sie die Dinger.

    Nochmals Danke an Euch!!!
     
  6. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Was tun, wenn die Stimme weg ist??

    O je, gute Besserung!

    Vielleicht was homöopathisches? Causticum Hahnemanni würde mir da spontan einfallen...


    Anke, warum nicht flüstern?


    Liebe Grüße,

    Evelyn
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.706
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Was tun, wenn die Stimme weg ist??

    Evelyn, flüstern soll man nicht, weil die entzündeten Stimmbänder dabei noch schwerer arbeiten müssen als beim normalen Sprechen/Krächzen. Beim Flüstern müssen sich die Stimmbänder nahe aneinander legen - die entspannte Stellung sieht aus wie ein "V". Das liese Flüstern, wie man es macht, wenn man jemanden nicht wecken mag z.B. ist dabei nicht so tragisch. Da man bei Stimmverlust aber versucht, laut zu flüstern, damit man auch verstanden wird, preßt man dabei sehr - und das ist sehr anstrengend für die Stimmbänder.
    Liebe Grüße, Anke
     
  8. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Was tun, wenn die Stimme weg ist??

    :idee:


    Aha, sehr interessant - bei Dir lerne ich immer was, liebe Anke :jaja: .


    :winke: Evelyn
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind hat stimme verloren

    ,
  2. kind 4 jahre stimme weg

Die Seite wird geladen...