was muss in ein "baby-notfall-start-paket" ?

clatamo

clatamo

Dauerschnullerer
3. Juni 2002
1.041
0
36
48
Helmstedt
hallo an alle erfahrenen baby-mütter und natürlich
an leonie als experten,

da in den nächsten monaten gleich mehrere freundinnen von
mir ihr erstes kind bekommen, fand ich die idee ihnen so eine art
"notfall-start-paket" zu schenken ganz sinnvoll.

wäre toll, wenn ihr dazu ein paar tipps hättet.
also: welche medikamente, cremchen, tropfen sollte man als
frischgebackene eltern im haus haben um schonmal für den ersten schnupfen, die ersten blähungen, das erste wundsein gerüstet zu sein.

natürlich habe ich selbst schon ideen, wäre aber schön zu hören
was ihr für sinnvoll haltet und was nicht.

danke im voraus sagt
 
clatamo

clatamo

Dauerschnullerer
3. Juni 2002
1.041
0
36
48
Helmstedt
hey, ich wollte nicht für die idee gelobt werden,
sondern tipss haben - los moppelmama, da fällt dir doch bestimmt auch was zu ein! :?


gruss :-D :-D
 
Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
na klar. :bravo: :bravo:

alsooooo

Reginas Beruhigungsöl, Notfalltropfen, Viburcol Zäpfchen, für sehr gute Freunde die geniale Bernsteinkette :D ...

habe keine Zeit mehr, denn meine Stiefschwester heiratet gleich. :jaja:

Wenn mir noch was einfällt :-? :???: , melde ich mich.

Die Idee ist aber wirklich gut :-D
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.668
1.253
113
Ein Bauchwehoel um Blaehungen zu massieren. Mit Auszuegen von Fenchel, Anis, Kuemmel oder so. Ist auch als Brustpflegeoel zu verwenden! Oder umgekehrt - ein Brustpflegeoel, das auch als Bauchwehoel zu verwenden ist...
Dinkelspelzkissen
Homoepathische Chamomilla-Globuli (Zahnen)
Und ein Tuebchen Lanolin = Fett aus der Schafwolle zur Pflege wunder Brustwarzen :jaja: Gibt's in Apotheken.
Ansonsten eine Riesentafel Schokolade - passend zum Extra-Nerv auch Nervennahrung :-D
Lulu
 
F

Frauke

die aus dem Computer
20. März 2002
1.325
2
38
Palliativ-Creme für/gegen den wunden Po. Wirkt bei uns Wunder.
Melissen-Öl zum Einschlafen - auch gigantisch gut. :jaja: :jaja: :jaja:
 
F

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.017
1
36
Mir fällt noch ein:

Fieberthermometer, Rhinomer-Nasenspray, Elektrolytlösung, Kirschkernkissen, Lefax- oder Sab-Tropfen (sagte das schon jemand???)

Ich finde die Idee übrigens auch klasse! :bravo: :bravo: :bravo: