Was macht ihr gegen Fruchtmückelchen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Giovanna, 9. August 2004.

  1. Wir haben jeden Sommer in der Küche Fruchtmücken, die überall unapetitlich herumschwirren :shock: .

    Gibts da irgendein (Haus)mittelchen, mit dem man sie loswerden kann?

    lg, Johanna
     
  2. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich hab im Sommer Obst und Gemüse im Kühlschrank :jaja: , seitdem hab ich keine Mücken mehr.
    Sonst hab ich auch keine Idee...

    Ne Fleischfressende Pflanze neben den Obstkorb stellen :-D :-D ???
     
  3. Stillmaus

    Stillmaus Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    2.577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @ Carina:
    Die Idee mit dem Kühlschrank ist gut. Mache ich genauso. Das Problem sind die Bananen. Die schmecken nicht, wenn sie aus dem Kühlschrank kommen. Und da gehen die Fruchtmückchen gerne dran. Ich überlege schon, ob ich im Sommer lieber keine Bananen esse. Das ist glaube ich die beste Lösung.

    @ Giovanna:

    Ich habe gehört, man soll Essig ein paar Tropfen Spülmittel mischen und das in einem Schüsselchen aufstellen. Da gehen sie wohl rein. Habe ich aber noch nicht ausprobiert.

    Liebe Grüße
     
  4. Danke erstmal für die Antworten!

    @Stillmaus: die Idee mit der Essig-Spülmittelmischung werd ich gleich mal probieren!

    @Carina: Das meiste Obst hab ich ohnehin im Kühlschrank. Das Problem ist nur, dass Marlene ihr Obst, wenn es direkt vom Kühlschrank kommt nicht isst, weil es ihr zu kalt ist. Also liegen ihre Bananen (die sie heiß und innig liebt) und ihre anderen Obstsorten heraussen.....umschwirrt von Fruchtmücken :p

    Das zweite Problem ist unser Biomüll....der leider nur einmal pro Woche von einem Bauern abgeholt wird bei uns im Ort :heul: . Und weil wir bei unseren Eltern wohnen, kann ich ihn auch nicht gut nach draußen ausquartieren :heul: . Nun hab ich ihn schon luftdicht in einem Kübel verpackt, aber das hält die Mücken auch nicht davon ab drum rum zu schwirren :shock:

    lg, Johanna
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Über die Essig-Spülmittel-Lösung ziehst Du am besten noch eine Platikfolie und in die stichst Du Löcher, dann kommen die Viecher auf keinen Fall mehr raus :jaja:

    Zu Deinem Biomüll.... da kann ich Dir nur sagen - sei froh, daß der wöchentlich entsorgt wird, bei uns ist das nur 2-wöchig und das bei der Hitze 8O
    Ich gefrier, den wen ich Platz habe immer ein (ist zwar Energieverschwendung, aber immer noch besser als eine Maden- oder Fliegenplage ). :jaja:

    LG Silly
     
  6. YONCA

    YONCA Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    ich glaub ne halbe zitrone,ein paar nelken da reinstechen!
    soll helfen!

    yonca
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Vorgestern hab ich einen halbfaulen Apfel, den Marlene neben dem Küchenschrank versteckt hat, gefunden...und ich Doof hab mich schon gewundert, warum so viele Fruchtfliegen in der Wohnung sind :eek:

    Ich hab dann eine kleine Schale mit reinem Essig aufgestellt, in der nach kurzer Zeit mindestens 10 von den Viechern ihre "Schwimmübungen" absolvierten. Bis gestern abend haben sich dann auch die restlichen "Kollegen" dort eingefunden und meine Küche war wieder fliegenfrei. :-D
     
  8. Die Essigfalle wirkt echt Wunder! Ich denke ich werd noch eine dirkekt neben dem Biomüll plazieren :jaja:

    lg, Johanna
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Fruchtmücken

Die Seite wird geladen...