was können Eure schon so zerbeissen?

claudi

Gehört zum Inventar
29. April 2002
2.057
0
36
Hallo Forumfamilie,

Frage: was können Eure Kurzen schon so zerbeissen? Ich traue mich überhaupt nicht meinem Kleinen harte Stückchen wie Apfel, Karotten, Gurken und Co. zu geben, weil er ja nur 8 Zähne hat.
Aus diesem Grund bekommt er weichgekochte Stückchen und Brei, eben alles noch ziemlich klein gehalten.

Vielleicht habe ich eine übertriebene Ängstlichkeit, aber so bin ich nun mal.

Was gebt Ihr so? Schaffen das Eure Kleinen auch ohne Backenzähne oder haben sie schon welche?

Liebe Grüsse von
Claudia
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.775
1.362
113
Claudi,
Levin kaut Salatgurke, Tomatenstückchen, Cräcker, weiches Obst (Birne, Banane, Kiwi, Mango...) und Brot. Er hat zwar mittlerweile die vorderen Backenzähne auf einer Seite, die andere Seite ist am Durchbrechen, aber eigentlich hat er das auch mit den 8 Schneidezähnen und Kauleisten bewerkstelligt.
Lulu
 

belladonna

Tolle Kirsche
21. März 2002
7.753
27
48
Friedberg
Hallo,
Christina hat mittlerweile 12 Zähne, die vorderen Backenzähne sind also schon da. Damit geht das Kauen natürlich viel einfacher und ich gebe ihr eigentlich so ziemlich alles, wo ich nicht befürchten muß, daß sie sich dran verschlucken könnte.
Aber auch ohne Backenzähne hat sie schon ziemlich gut gekaut, es hat halt alles etwas länger gedauert. Apfelstückchen z.B. waren gar kein Problem und auch Brot hat sie geliebt, v.a. die Rinde - wahrscheinlich, weil das die Kauleisten so schön massiert hat. Bei rohen Karotten allerdings war ich vorsichtig, da hatte ich auch Angst, daß sie sich verschluckt, und wenn sie zu große Stücken runtergewürgt hat, sind sie eh unverdaut unten wieder rausgekommen.

Ich würde sagen, mach's nach Gefühl, und wenn Dir bei "härteren Sachen" nicht wohl ist und Dein Kleiner nach wie vor mit weicher Kost zufrieden ist, dann belaß es doch noch dabei, bis die Backenzähne da sind.
Christina z.B. war und ist sehr kaufreudig und wollte immer probieren, sodaß ich es für mich gar keine Frage war, ihr unter Aufsicht auch mal was Härteres zum Kauen zu geben. Da sie es dann auch problemlos essen konnte, habe ich mir weiter auch keine Gedanken mehr gemacht; sie bekommt ja auch nur was zu essen, wenn einer von uns dabei ist, und da konnten wir immer gut beobachten, ob sie damit klarkommt.

LG, Bella :blume:
 

claudi

Gehört zum Inventar
29. April 2002
2.057
0
36
Danke für Eure Antworten.

Ich werde mal versuchen die Sache mit einem Stück Apfel anzugehen, vielleicht kriegt er das ja hin.

Liebe Grüsse von
Claudia
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.775
1.362
113
Claudi,
genau Apfel ist, was Levin hingebungsvoll zerkaut und dann ausspuckt (a la Laurin). :-?
Wenn es nicht klappen sollte, versuch ruhig noch etwas anderes...
Lulu
 
S

sunny94

Hallo Claudi

also kurz nach seinem ersten Geburtstagfing er an mit den grossen Stücke zum essen.Das war eher zufällig er hatte sich mal einen ganzen Apfel genommen und einfach gegessen da hab ich geschaut 8-O 8-O
Und seit dem isst er alles in Stücken z.B. Apfel,Saure Gurke,grüne Gurke Tomaten und sogar Zwiebeln :-?
 
S

Susan

Hallo Claudi,

die Hummel hat es bisher auf nicht mehr als 4 Zähne geschafft.
Aber mit diesen kleinen Beißerchen kaut sie einfach alles.
Brot, Mittagessen, Äpfel und sonstiges weiches Obst ... sogar Karotten.

Sieht zum piepen aus, weil sie die härteren Sachen nicht auf den Kauleisten ohne ihre Zähne kleinkriegt. Also schiebt sie die Brocken immer wieder nach vorne, um diese mit den 4 Schneidezähnchen zu zerbeißen :jaja:
 
M

MoniJe

Hallo,
Chantal ist jetzt 1 Jahr alt geworden und hat nuuur 2 Zähne :jaja:
Allerdings isst sie schon Einiges. Brot, Apfel, Salzstangen, eigentlich alles was ihr schmeckt. Was nicht, spuckt sie wieder raus.
Sie hat auch schon als sie keine Zähne hatte, härtere Sachen gegessen (nicht ganz hart, wie Apfel).