Was ist nur los?

Madlen

Gehört zum Inventar
16. Juli 2002
2.920
0
36
41
Hamburg
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Also es fing damit an , das meine Maus 3 Zähne auf einmal bekam und die nacht auch öfter wach war.
Jetzt sind die Zähne aber da und seit 2 Tagen kommt sie in der Nacht nun jede Stunde.
Ich biete ihr dann was zum Trinken an (tee) und danach schläft sie auch wieder ein.
Nur ich kann ihr doch nicht jede Stunde Tee geben. Oder was meint ihr.
Achso sie schreit immer wie am Spieß wenn sie wach wird.
Ich hoffe ihr könnt mir echt helfen.
 
P

Petra Altmannshofer

Hallo Madlen,

wie schaut euer Einschlaf-Ritual aus?

Hast Du schon mal probiert, ihr nachts ein Fläschchen/ Busen zu geben?

Schreib bitte mal Essensplan und Schlafensplan auf.

Danke
Petra
 

Madlen

Gehört zum Inventar
16. Juli 2002
2.920
0
36
41
Hamburg
Also unser Tag sieht meisstens so aus:

8.00 Uhr Flasche 230 ml danach nach Bedarf ne halbe Stulle
11.30 Uhr Mittagsbrei oder Familienkost dann ca. 12.00 Uhr Mittagschlaf bis ca. 13.30 Uhr
15.30 Uhr OG Brei oder wenn wir unterwegs sind ein Brötchen danach schläft sie (ist aber eher selten) noch ne halbe Stunde
Ca. 19.00 gibts dann Abendbrei und um 20.00 Uhr gehts ab ins Bett.

Ein Einschlafritual brauchen wir selten da sie sich gleich zur Seite dreht und schläft.
 
P

Petra Altmannshofer

Hallo Madlen,

vorausgesetzt Du fütterst nach Utes Rezepten schaut der Essensplan schonmal ganz gut aus.

Trotzdem finde ich es hört sich nach Hunger an. Schonmal Flasche in der Nacht probiert oder kurz vor dem Einschlafen? Viele Babys brauchen das phasenweise nochmal.

Gruss
Petra
 

Madlen

Gehört zum Inventar
16. Juli 2002
2.920
0
36
41
Hamburg
Hallo

Meinst du echt sie hat Hunger?
Die Flasche vor dem Schlafengehen hat sie das letzte Mal mit 5 Monaten bekommen.
 
P

Petra Altmannshofer

Hallo Madlen,

wie gesagt, viele Kinder brauchen das phasenweise nochmal. Dein Baby ist schließlich noch ein Säugling. Die Flasche fällt dann auch irgendwann wieder weg.

Ich würde es an Deiner Stelle einfach ausprobieren. Denn wenn es der Hunger ist, der das Schlafen hindert, sind alle anderen Methoden ja sinn- und zwecklos. Eher im Gegenteil: wenn Dein Kind Hunger hat und Du gibst ihm nix, störst Du damit das Urvertrauen.

Probier es doch aus, und wenn es nicht die Flasche ist, meld Dich wieder und wir überlegen weiter.

Alles Liebe
Petra
 

Madlen

Gehört zum Inventar
16. Juli 2002
2.920
0
36
41
Hamburg
Hallo Petra

Habe ihr jetzt Nachts die Flasche gegeben und sie hat sie nicht angenommen.
Aber seit 3 Tagen geht es wieder ein wenig besser sie schläft zwar noch nicht durch kommt aber höchstens 3 mal.
Vielleicht hatte sie ja auch bloß irgenteinen Schub.

Viele liebe grüße
Madlen