Was ist auf einmal los?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Rosamaria, 25. Mai 2012.

  1. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hab da mal eine Frage wegen dem Schlafen. Mein Sohn (ca. 1 Jahr) hat von jetzt auf gleich sein Schlafverhalten, bzw. sein Einschlafverhalten geändert.
    Seit zwei bis drei Tagen schläft er Abends erst gegen 23 Uhr und mit viel Theater ein. Lege ich ihn ins Bett, fängt er bitterlich an zu weinen. Bisher haben wir es imemr so gemacht (und das ohne Probleme zwecks auf dem Arm einschlafen):
    Mein Mann wickelt ihn Abends und zieht ihm seine Schlafsachen an. In der Zwischenzeit mache ich seine Flasche. Dann gehen wir gemeinsam in jeden Raum, lassen die Rollos runter,. und sagen jedem Raum Gute Nacht. Dann sete ich mich mit ihm in sein Zimmer und gebe ihm kuschelnd und abgedunkelt die Flasche. Dann lasse ich ihm noch ein Bäuerchen machen. Bis dahin schläft er eigentlich immer tief und fest, und ich lege ihn ins Bett. Dann schläft er eigentlich auch gut.

    Naja, und seit zwei bis drei Tagen ist er nach der NAchtflasche trotzdem hellwach, Er turnt auf dem Arm nur rum, kratzt und kneift (wobei ich das eher als unbewusst empfinde). Dann fängt er an zu "tanzen" und zu brabbeln.

    Ich lege ihn dann einfach ins Bett. Erst ist er ruhig und aufeinmal weint er bitterlich.

    Ein paar Nächte bevor das angefangen hat, war er Nachts schon nach der Flasche hellwach.
    Weiß jemand Rat? Oder kenntdas auch jemand?
    Soll ich ihm jetzt angewöhnen im Bett direkt einzuschlafen? Wenn ja, wie mache ich das, ohne das er direkt weint. Sobald er merkt das er ins Bett soll, weint er schon...

    Ratlose Grüße,
    Rosa
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was ist auf einmal los?

    Legst du ihn schlafend hin oder wach? Wie ist es tagsüber?
     
  3. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Was ist auf einmal los?

    Hört sich für mich an, als wenn er nicht müde genug ist. Zumindest macht unser Kleiner diese Anstalten dann auch ab und zu.

    Wie viel und wann schläft er denn tagsüber? Evtl. kann man da noch was ändern.

    Ich habe übrigens das gleiche Problem, ihn einfach in sein Bett legen kann ich auch nicht, ich versuche gerade ihm die Nachtflasche im Bett zu geben, damit er sich dran gewöhnt, ob es dann irgendwann auch ohne Flasche klappt weiß ich nicht.
     
  4. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Was ist auf einmal los?

    DAS kenne ich auch. Ist bei uns ab und an mal so. Manchmal will sie dann noch einen kleinen Nachschlag Milch. (jedenfalls denke ich das, vielleicht möchte sie auch einfach nur nochmal kuscheln...) Den bekommt sie dann auch und wenn ich sie dann hinlege, schläft sie auch fast sofort ein.

    Meine Maus wird also meistens wach in's Bett gelegt und das scheint wirklich besser zu sein, zumindest schläft sie dann länger bis sie zum ersten Mal wieder aufwacht. (schläft nicht durch :umfall:)

    Zum schlafen steht hier auch was auf Ute's Seite. Vielleicht hilft dir das ja auch nochmal.

    Allein bist du mit deinem Problem jedenfalls nicht!

    LG :winke:
     
  5. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was ist auf einmal los?

    Hallo,

    ich habe die Mittagsschläfchen jetzt mal reduziert ;) Er hat ja tagsüber verteilt noch drei bis vier Stunden geschlafen. Das kam mir schon viel vor. Aber es hat immer geklappt mit dem schlafen abends. Nur aufeinmal nicht mehr. Kann sich das Schlafbedürfnis so schnell ändern?

    Nunja, ABER da wäre noch das er häufig Nachts 2-4 Stunden wach ist :umfall:
    Bisher war er immer in einem Schub oder er hat Zähnchen bekommen. Aber Schub ist es (glaube ich) nicht, und Zähnchenmäßig kann ich auch nichts erkennen. Ich würde ja die Woche hier den KiA drauf ansprechen. Aber dann darf ich mir bestimmt wieder anhören das ich ihn schreien lassen soll....

    Naaa, ist bestimmt nur eine Phase :D Wer weiß. Vielelicht sind ja bald aufeinmal weitere Zähnchen da :D

    Gruß
     
  6. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was ist auf einmal los?

    Weiß niemand was wegen Nachts? ;)
     
    #6 Rosamaria, 30. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012
  7. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Was ist auf einmal los?

    Was macht er denn, wenn er nachts wach ist?
    Also wir haben das auch mal, dass sie nachts für eine Stunde Rambazamba macht. Aber eben nich so lange wie bei euch. :umfall:
     
  8. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was ist auf einmal los?

    mal so, mal so :-D
    Diese Nacht hat er sich einfach an mich gekuschelt. Nach zwei Stunden fing er dann mit seiner Hand zu "wedeln", und zu babbeln. Dann sind wir noch für 1, Stunden aufgestanden. Er durfte aber nicht laufen, oder spielen. Spriche er war noch im Schlafsack.
    Ansonsten will er spielen, redet und lacht viel :herz:
    Und das geht meustens bis zu vier Stunden.

    Er weiß schon den Unterschied zwischen Tag und Nacht. Er ist nur (fast) immer direkt hellwach Nahcts. Auch wenn er eine Flasche trinkt, ist er meistens danach wach. Aber die will er gar nicht mehr so viel.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...