Was helfen.....?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von nachtwölfin, 19. September 2011.

  1. nachtwölfin

    nachtwölfin Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Dortmund
    Hallo, allso mein Sohn ist jetzt 4 Jahre, und muss im Haushalt bis her noch nicht helfen... O.o

    allso ich wollte mal wissen was eure kinder so im Haushalt schon selbst machen müssen/können... seis allein oder mit Mamis hilfe.....

    Kinderzimmer aufräumen...?
    Bett selbst machen ...?
    Esstisch mal abwischen....? schreibt bitte alter eurer kinder dabei ;) danke :)
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.811
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Was helfen.....?

    Wir haben eine Pinwand, an der alle im Haushalt zu erledigenden Aufgaben unter den Namen der Familienmitglieder hängen. Die ist schon etwas älter, die Aufgaben sind Fotos mit Bildbeschriftung (Analphabeten tauglich). Diese Aufgaben werden in der Familienkonferenz auf den Tisch gelegt und jeder sucht sich raus, was er gern machen mag - vorrangig suchen die Kinder natürlich ;) Einige Aufgaben gibt es doppelt, da muss dann ein Kind mit einem Elternteil arbeiten (Bad z.B.).

    Aktuell sieht es so aus (nicht vollständig, hab nicht alles im Kopf):

    9 Jahre: Papiermüll, Kinderzimmer aufräumen, Bad putzen, einmal Tischdienst unter der Woche, einmal Tischdienst am WE
    7 Jahre: abwaschen, Geschirr wegräumen, Kinderzimmer aufräumen, saugen, einmal Tischdienst unter der Woche, einmal Tischdienst am Wochenende
    3 Jahre: Müll, einmal Tischdienst mit einem Erwachsenen, Tischdienst am WE mit dem jeweiligen Schwesterlein, Geschirrspüler ausräumen mit Mama
     
  3. Schnattersuse

    Schnattersuse Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Tor zum Erzgebirge
    AW: Was helfen.....?

    Pia ist erst 2 1/2 und momentan ist das im Helfen mehr ein Spiel. Ich versuche das einfach so mit einzubinden und ihr macht's auch Spass.

    Wenn ich überlege, hilft sie eigentlich schon bei einigen Dingen mit: Tisch decken + Abräumen nach dem Essen, Spülmaschine ausräumen, beim Wäscheaufhängen helfen und viele andere Kleinigkeiten wie Bett machen (da werden dann Kuscheltiere entsprechend drapiert), Schmutzwäsche nach dem Ausziehen gleich in die Wäschetonne werfen usw.
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Was helfen.....?

    Ist bei uns ganz genauso. Z.B räumt er gern den Geschirrspüler mit aus – ich tu dann halt Messer etc. raus, damit er sich nicht verletzen kann und dann kann er den Besteckkorb ausräumen einsortieren. Zu niedlich! Lustig wird auch, wenn er mit dem Staubsauger abhaut :)

    Die Große (6) hat eigentlich gar keine festen Aufgaben. Sie macht was anfällt. Mal Müll weg bringen, Tisch decken, abräumen, Staub wischen, kleinere Botengänge erledigen, aber auch Wäsche aufhängen wurde schon versucht. Gestern hat sie den Geschirrspüler ausgeräumt!

    :winke:
     
  5. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.916
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was helfen.....?

    Hier muss noch keiner mithelfen. Vom Großen erwarte ich nur, dass er seinen Ranzen selber versorgt, die Trinkflasche und Brotdose jeden nachmittag in die Küche stellt.

    Ansonsten ist es wie bei Uta, viele Aufgaben verteile ich spontan, wenn sie eben grad anfallen: Tisch decken, Gemüse schneiden, aufräumen etc.

    Meist ist es aber keine Aufgabe im Sinne, dass das Kind das jetzt machen soll (bis auf Aufräumen) sondern eher ein Angebot, mir zu helfen à la "Magst du mir beim Tisch decken/Geschirrspüler ausräumen/Wäsche aufhängen usw. helfen?" Oft bieten die Kinder da selber ihre Hilfe an. Wobei ich grad beim Kleinen Kochhilfe manchmal sogar schweren Herzens ablehne, wenn es recht eilig ist... :oops: Dann biete ich ihm eher an, sich mit einem Buch/einem Spiel zu mir zu setzen.
     
  6. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.737
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was helfen.....?

    Hier will mein Kind ohnehin mithelfen (neulich wollte er sogar für mich putzen), da gibts keine festen Aufgaben, aber eben ein Einbinden in unsere Tätigkeiten, die hier gerade so anstehen, drinnen und draußen.
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Was helfen.....?

    jetzt wo Du´s sagts.
    Kartoffeln schälen, das macht eigentlich bei uns nur noch sie und das nicht weil sie muss, sondern weil sie will. Wenn sie mehr Kartoffeln essen würde gäb es die wohl öfter bei uns, leider mag keine :heilisch:
     
  8. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was helfen.....?

    :winke:

    worauf ich regelmäßig Wert lege ist:

    Tisch abräumen nach dem Essen,
    Tisch decken(wenn sie schon da sind)
    Spiel und Bastelzeug im Wohnzimmer wieder wegräumen
    Zimmer aufräumen(mit meiner Hilfe,NIk auch alleine)
    fegen und saugen

    Nik versorgt seine Meerschweinchen recht selbstständig(füttern,Heuvorrat auffüllen,putzen mit Hilfe)

    alle andere machen sie unregelmäßig(NIk hat schon immer gern und viel geholfen,Wäsche waschen,abspülen,Küche putzen, beim kochen helfen, kommt immer mal vor,wird von mir aber nicht eingeforfert)

    ich bin fast immer alleine mit den zweien-bis einschließlich Samstag(diese Wo sogar So) da müssen die zwei schon echt helfen.das merken die zwei auch,dass ich nicht nur "aus pädagogischen Gründen" Hilfe einfordere,sondern weil es wirklich notwendig ist.

    LG-CLaudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...