Was genau zufüttern ab dem 4 Monat?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Viola, 23. September 2004.

  1. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    Meine Kleine ist zwar erst 3 Monate alt, trotzdem würde es mich interessieren, was genau man ab dem 4 Monat denn nun angesichts der vielfälltigen Produktpalette zufüttern kann und soll.

    -Vor einigen Jahren fütterte man noch die Möhren ab der 6 Lebenswoche zu, jetzt ab dem 4 Monat. Warum? Schadet es denn wenn man schon früher beginnt, dem Kind zb Möhren/Möhren mit Kartoffel, usw, zuzufüttern?

    -Dann gibt es so viele Breisorten, soll man täglich den selben Brei von der selben Marke füttern oder abwechseln?

    -Was ist mit dem Obst aus Gläsern? Wann, wie und was?

    Kann mir jemand Auskunft geben, was man wie und wann über den Tag verteilt füttert?

    Ich habe schon auf einigen Seiten zu dem Thema gestöbert, doch eine genaue "Anleitung" wann und wie ich welche Mahlzeit über den Tag verteile und Erklärung der Produkte habe ich nicht gefunden.

    PS: Ich mag aus eigener Erfahrung gerne Alete

    Danke im vorraus für eure Tipps

    LG, Viola
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    :-D Dann bist du auf das naheliegenste nicht gekommen : Utes Ernährungsseiten: www.babyernaehrung.de.

    Damit Du nicht noch mehr suchen musst: hier der Einführungslink: http://www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm Auf der linken Seite sind Unterthemen (Entwicklung, erste Löffelkost, Karotte und co.), die solltest du dir auch zu GEmüte führen, dann sind einige Fragen schon geklärt.

    Ich würde aber noch warten, bis sich dein Kind an die neue Milch gewöhnt hat, bis du wieder was neues einführst.

    :winke:
     
  3. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke aber schon gelesen.
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Na, dann kann ich Dir auch nicht weiterhelfen, wenn Du da nichts rausziehen kannst 8O
    Das waren für mich die Seiten, die mir weitergeholfen haben.

    Ansonsten kann ich dir noch raten, dich mal durch die Seiten und Beiträge hier durchs Forum zu lesen - deine Fragen tauchen immer wieder auf.

    :winke:

    Conny
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Vielleicht hilft dir das noch weiter:
    http://www.fke-do.de/empfehl/ernaplan.html

    1. heißt es NACH dem 4. Monat - also beginnender 5. Monat....

    2. wenn du zu früh beginnst und das Verdauungssystem nicht ausgereift ist, führt das zu derben Bauchschmerzen

    3. Kinder brauchen keine Abwechslung. Erst mal einen Brei einführen (also entweder GB/GFB oder Milchbrei). Beim Gemüsebrei immer eine Woche eine Sorte Gemüseausprobieren, um zu sehen, obs vertragen wird. Dann kann was neues probiert werden (steht aber alles auf Utes Seite!) Marken beim GB kanst du wechseln, beim Milchbrei würde ichs nicht tun - kann zu Verwirrungen und zu Verdauungsproblemen führen - ist denke ich so, als wenn du heute Milumil, morgen aptamil übermorgen hipp und danach beba fütterst...

    4.Obst: http://www.babyernaehrung.de/obst.htm
    http://www.babyernaehrung.de/obst_getreide.htm

    5. http://www.babyernaehrung.de/essensplan.htm
    Vorher erstzt du eine Milchmahlzeit pro Monat entweder mit nem GB/GFB oder dem Milchebrei, so dass du nach dem 6. Monat den Essensplan erreichst. (steht auch auf Utes Seiten, aber alles wollte ich dir nicht raussuchen)

    Welche Marken du fütterst, wird dir dein Geldbeutel und dein baby zeigen. Wenn es alte ablehnen sollte, hast du ein Problem...
     
  6. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Hoi Viola...

    bitte nehme mir die Frage nicht übel, aber willst Du nicht zuerst einmal Dein Spuckproblem in Angriff nehmen bevor Du an Beikost denkst?

    Grüessli Zaza
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Habe ich sie und mich auch gefragt... :???:

    :winke:
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Außerdem ist der Beginn des 5. Lebensmonats die früheste Möglichkeit, mit der Beikost zu beginnen. Du hast also noch viiiieeeel Zeit.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. was babys ab dem 4. monat füttern

    ,
  2. breisorten ab 4 monat

    ,
  3. zufüttern baby 4 monate

    ,
  4. was kann ich ab dem 4. monat zufuettern
Die Seite wird geladen...