wann ist der Zahn denn endlich durch??

ela

ela

Süße
28. März 2003
10.605
1
38
Hallo Zusammen, :bravo:

werde mal hier und im Erfahrungsaustausch posten in der Hoffnung auf reichlich Tips. :help:
Bin zur Zeit etwas ratlos ( was sicher auch an seeeeehr müde liegt ).
Mein Kleiner ( 10 Monate ) bekommt oben den 1. Schneidezahn. Die unteren 2 hat er schon. Der Zahn schimmert schon richtig fett mit einer Ecke durchs Zahnfleisch. Aber wann ist er endlich durch??
Angefangen hat alles am Mittwoch Abend mit Fieber. Das hielt sich bis Freitag. Der Kidoc hat dann ein Virus im Rachen diagnostiziert und mich nochmals aufgeklärt, daß mit dem Fieber auch die Zähne kommen und nicht umgekehrt!! ( ja ja, ich wußte da war was :-? )
Nun ist Laurenz also seit Mittwoch dauerknatschig und die Nächte sind der totale HORROR!! 1 Stunde schläft er am Stück und dann Gebrüll. :mad: Er schläft dabei eigentlich aber schreit richtig schrill so daß ich weiß er hat dolle Schmerzen. Er tut mir natürlich irre leid aber es ist auch suuupernervig und anstrengend. Am Tag nur knatsch knatsch und Nachts keinen Schlaf.

Ich gebe ihm Chamomilla D12 und Reginas Zahnwehöl. Aber nichts hilft. Als er so fieberte hat er auch Nachts Ben-u-ron bekommen aber selbst das half nicht gegen die Schmerzen!!
Habe heute dann Dentinox gekauft und ihm heute Abend unter großen gewürge verpaßt. Nun bin ich mal auf die Nacht gespannt. So langsam können mein Mann und ich nämlich Nachts einfach nicht mehr aufstehen!!
:schnarch:
Hat noch jemand Tips oder weiß wie lange das Anhalten kann? Laurenz ist sonst der totale Sonnenschein und strahlt wirklich immer. Er ist echt wie ausgewechselt, (*willmeinstrahlemannwiederhaben*) was sicher auch bei ihm mit am Schlafmangel Nachts liegt.
Ach ja: hatte 2 Tage mit der 3. Beikost OG angefangen. Das hat sich dann erst mal wieder erledigt, stillen ist wieder öfter angesagt denn er ißt auch schlecht.
Müde Grüße

ela
 
M

Mama

Hallo

Hallo

leider wollen die Zähne nicht so schnell wachsen wie sich die Eltern und Kinder gerne wünschen würden,..Leider

Ich denke Du tust schon was Du kannst ..nun heisst es nur abwarten

Versuche einfach mal die Stelle leicht zu massieren..
meine Beiden standen total drauf ..da es ein leicher aber angenehmer
Gegendruck für unsere Beiden Kids war

Was noch Linderung bringen kann ist einen kühlen Waschlappen draufhalten ,das kühlen gibt auch wenn nur eine kurze Erleichterung..

Ich wünsche Deinem Nachwuchs ein schnelles Zahnen

Yvonne