VU in der 27.Woche

Smile76

Smile76

Dauerschnullerer
7. Februar 2006
1.225
136
63
42
Franken
Hatte gestern wieder eine VU.
Bin jetzt in der 27. Woche.
Soweit ist alles i.O. Die Ärztin ist zufrieden.

Mit dem Gewicht muss ich aufpassen.
Außerdem habe ich recht viel Fruchtwasser und daher auch einen ziemlich großen Bauch schon. Muss jetzt nächste Woche zu einem Zuckertest in die Praxis kommen, da Verdacht auf Schw.Diabetes besteht.

Bin ja mal gespannt.

Habe mal nachgefragt, wie es mit der Nabelschnur ist, wenn die um den Hals ist, da meinte sie drauf: Danach schaut sie nicht, denn man könnte ja eh nichts machen, wenn es so wäre. Die meisten Kinder haben die NS um den Hals.

Mhh, weiß auch nicht so recht, was ich dazu sagen soll. Wenn ich wüßte, dass etwas mit der NS wäre, würde ich mich ja nur verrückt machen.

3D-Ultraschall hat sie mir angeboten, dass ich jetzt bei einem Kollegen machen könnte. Kostenpunkt 50 Euro. Aber das lassen wir jetzt nicht machen. Wir lassen uns überraschne, wie der Zwerg ausschaut.

So, das war unser Zwischenbericht.

LG
Andrea
 
Sunny150905

Sunny150905

Familienmitglied
21. Februar 2006
425
0
16
Berlin
sunnys-page.cabanova.de
AW: VU in der 27.Woche

Hallo,

erstmal, schön, dass alles ok ist (mal abgesehen davon, dass du vielleicht Schw.Diabetes hast).
Zu der Aussage, dass dein Kind vielleicht die NS um den Hals hat: das war bei meiner Kleinen auch so (in etwa in der gleichen Woche). Aber sie hatte noch genug Platz und in der 35. Woche war die NS wieder da, wo sie hingehört. Könnte ja bei dir auch so sein.
Den 3-D Ultraschall mussten wir damals machen, da in meiner Familie eine Vorbelastung war und wir danach ausschließen konnten, dass meine Kleine Fehlbildungen hat. Also ich kann nur dazu raten, aber er wurde mir ja auch bezahlt.
Letztendlich muss das jeder selbst entscheiden.

Dir und dem Zwerg noch eine schöne Schwangerschaft...

Lieben Gruß