Gedichte & Gedanken von khalil gibran...

jackie

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.340
0
36
wien
www.lucdesign.com
... ist flgd text
(khalil gibran, "der prophet" islamische mystik)

von den kindern

und eine frau, die einen säugling an der brust hielt, sagte:
sprich uns von den kindern.

und er sagte:
eure kinder sind nicht eure kinder.
sie sind die söhne und töchter der sehnsucht des lebens nach sich selber.
sie kommen durch euch, aber nicht von euch,
und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch
nicht.
ihr dürft ihnen liebe geben, aber nicht eure gedanken,
denn sie haben ihre eigenen gedanken.
ihr dürft ihren körpern ein haus geben, aber nicht ihren seelen,
denn ihre seelen wohnen im haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht mal in euren träumen.
ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht sie euch ähnlich zu machen.
denn das leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im gestern.
ihr seid der bogen, von dem eure kinder als lebende pfeile ausgeschickt werden.
der schütze sieht das ziel auf dem pfad der unendlichkeit, und Er spannt euch mit Seiner macht, damit Seine pfeile schnell und weit fliegen.
laßt euren bogen von der hand des schützen auf freude gerichtet sein:
denn so wie Er den pfeil liebt, der fliegt, so liebt Er auch den bogen, der fest ist.

liebe grüße
jacqueline mit jan
 
llb

llb

Gehört zum Inventar
26. April 2002
2.399
0
36
Hallo, Jackie,

das Gedicht kenne ich auch. Habe es neulich mal vorgekramt und meinem Mann vorgelesen. Der fand es auch sehr gut und vor allem passend und wahr. :jaja: Manche Verszeilen sind für ein Mutterherz zum :heul: , oder?

Liebe Grüße
 
jackie

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.340
0
36
wien
www.lucdesign.com
ja, da hast du recht :-(

das ganze buch ist wahnsinn, besonders gefällt mir noch der text über die liebe und über die ehe

liebe grüße
jacqueline