vom chaostag, Spiralen und kaptutten Rasenmähern...

Lonny76

Lonny76

Panikteilchen
Oh man, ich muss hier einfach mal Frust los werden.

Gestern Abend hat mein Pech angefangen, alles ist mir aus der Hand gefallen, ich bin selbst über mich gestolpert, die Kinder waren super unruhig, Kilian hat ca 10 min ununterbrochen "lalalalalala" in einer Lautstärke gemacht, die die Wänder wackeln läßt, selbt die besten "Supernannytricks" haben nichts genutz ( bin dann in den Keller gegagen zum Wäsche machen:) )

Na, heute morgen dann zum Doc, 4 ( !!) riesen Spritzen Blut "gezogen" bekommen, Ultaraschall ( irgendwas mit edr Milz, aber nichts dolles, mehr wenn die Blutergebnisse da sind?!?!)

Dann kam meine Regel und mit der auch der Termin für die Kupferspirale ( ich hab AAAAAAAngst!!!!!!), aber das muss sein, weil wir Kinder bekommen, wie andere Menschen huste :) und da wir nicht so sehr auf Pille ( die hat mich emotional so was von verändert...), Kondom oder sonstiges stehen und evtl noch ein 3. Kind möchten ( wenn ich genug Mut gesammelt habe, um mich meiner Umwelt zu stellen :) ), kommt nur eine Kupfespirale in Frage.

Zum ablenken war ich mit dem Kleinen in der Spielgruppe, zu Hause angekommen musste ich feststellen, das die mit Wasserbefüllbare Babyspielwiese ausgelaufen ist, also das ganze Bad und den Flur geflutet hat, nach dem ich das beseitigt hab, konnte ich feststellen, dass ich einen teuren Wollpulli unachtsamerweise mit der anderen Wäsche gewaschen habe und nun statt Gr. 104 Gr 62 habe....

Nun gut, der Rasen steht Kniehoch und wie legt sich Frust besser?! Mit Körperlicher Arbeit. Aaaaber der Mähe wollte nach 10 min nicht mehr ( Kabel geknickt und gebrochen....)

Jetzt mag ich nicht mehr. *Grummel*

Ich leg mich hin und zieg die Decke über den Kopf....*seutz*


Also wenn jemand ein bißchen Glück findet... her damit :)