Vit D

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von tina1406, 19. Januar 2013.

  1. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi!!
    Ich möchte mal hören was Ihr dazu sagt. Meine kleine Maus ist jetzt im Winter wieder viel erkältet, zuletzt so doll das Antibiotika sein mußte da sie über 3 Wochen die Erkältung nicht los wurde und aus Husten Schwere Bronchitis wurde mitfetter Mandelentzündung.Husten war so schlimm das nicht mal Monapax nur für die Nacht half. Habe alles versucht, mit Globoli, Tees, Zwiebelsaft, frische Luft, Obst und Gemüse.... Nun eine Woche nachdem Antibotika zu Ende war und sie fit war wieder gestern Fieber und leichte Erkältungszeichen, dichte Nase.. ! Wir hatten damals (kennt ja jeder auch ) so schlimme Nächte.

    Nun hört man ja immer wieder das Vit D Mangel häufig bei Kleinkindern und erwachsenen leichter zu infekten führen kann. Bzw auch schon erwiesen.

    Klar muß meine Tochter 2,5 Jahre auch ihr Immunssystem trainieren und darf krank mal sein, und ich weiß auch das 10 mal im Jahr nichts ausergewöhnliches ist.

    Als Baby hat sie ja Vit. D bekommen, und ich höre immer häufiger das Vit D Gabe in den Herbst Wintermonaten nichts schlimmes ist.(500IE)

    Von meiner Freundin der Sohn hat ständig Erkältungen und auch Lungenentzündungen. Sein Vit. D Gehalt wurde untersucht und war grenzwertig sehr niedrig das er D Floretten bekommt, damit seine Abwehr aufgebaut wird. Die KA rät zur Vit D Gabe plus gesunde ernährung, frische Luft Bewegung.

    Wasa meint Ihr ruhig bei immer ständigen Erkältungen Vit D Floretten Kindgerecht geben.
    Ich nehme die momentan ein, da ich durch Jil immer krank werde und die Erkältung nicht los werde.

    Bin gespannt auf Eure Meinung.

    GLG Bettina
     
  2. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Vit D

    Ich gebe Vitamin D in Tropfenform und das täglich, auch jetzt im zweiten Lebensjahr im Winter.

    (und habe glücklicherweise ein Kind, das fast nie krank ist. Ob es zusammenhängt, kann ich nicht sagen, ich denke eher, es liegt daran, dass er derzeit kaum Kontakt zu anderen Kindern hat, was sich dann bald ändern wird.)
     
  3. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Vit D

    Kann schon sein das vit d die abwehr bei deinem Kind stabil hält und das es nicht so schnell oder so stark krank wird wenn es mit anderen Kinder in Kontakt kommt. Würde ich Dir ganz doll wünschen, das es weiterhin so bleibt. Klar müssen die Kleinen ihre Abwehr auch auf natürlicher Weise trainieren- dazu gehört auch Erkältung, aber nicht immer so doll und mit Ende dann Antibiose. Bin da auch kein Freund von, aber wenn es nicht mehr geht und das Kind so doll krank wird , dann ist es ok.

    Danke für Deine Antwort!!
    GLG
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.408
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vit D

    Meiner wird jetzt 2 und mein Kinderarzt sagte auch Vitamin D mindestens bis zum 2. Geburtstag. Ich möchte ihm die Zymafluor gerne noch länger geben. Werde meinen Kinderarzt drauf ansprechen bei der U7 im Februar. Sollte er das nicht mehr verschreiben wollen, werde ich mir die Vit D Tabletten privat holen.
     
  5. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Vit D

    Bei uns genau andersrum, Niklas hat noch nie Vitamin D bekommen, auch als Neugeborenes oder Baby nicht.
    Krank ist er trotzdem eigentlich nie, wenn überhaupt, dann nur Fieber.
    Und er ist auch nicht kränker seit er in die Wichtelgruppe geht... :)

    Ich glaube das sollte man einfach nach Gefühl machen. Wenn du ein besseres Gefühl hast wenn du es ihr gibst, dann gib es ihr! Gerade im Winter wird es sicher nicht schaden!
     
  6. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.939
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vit D

    Hi!


    Noah hat auf anraten unseres KiA D-Flouretten bekommen bis er knapp 2 war und war trotzdem grad die ersten anderthalb Jahre wie ich finde ziemlich viel krank obwohl er da noch nicht im Kiga war. Die ersten 3,4 Monate im Kiga war er wirklich dauernd krank, so im Wechsel ne Woche Kiga und ne Woche krank, aber seit um seienn Geburtstag rum gehts jetzt, kurz davor war er ziemlich krank (daher weiß ich das so genau) und seitdem 2,3 mal so ein bisschen/nur ganz kurz.

    LG Julia
     
  7. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Vit D

    ok dann ist ja Vit D nicht verkehrt, und das Erkältungen dazugehören auch wenn es manchmal Megaanstrengend für uns Eltern ist ist es so. Danke für die Antworten
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...