Vit. D reduzieren?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von pummelchen, 5. August 2006.

  1. Hallo,

    Leonie bekommt pro Tag eien tbl. Zymafluor, also Vit.D +Fluor (Zahnpasta ohne Fluor!)

    Jetzt trinkt sie ja auch ca. 600ml Pre über den tag, was ungefähr einer halben Tbl. Zymafluor von der Vit.D Menge entspricht

    kann es daher sein, daß es besser wäre nur eine halbe Tbl. Zymafluor zugeben,damit keine Überdosierung entsteht?Und Fluor tbl. extra zu geben

    gruß P.
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Vit. D reduzieren?

    Hallo,
    In der Fachinformation zu Zymafluor fand ich den Hinweis, daß eine Überdosierung für Vitamin D erst bei dauernden Gaben über 1800 IE/Tag erfolgt - also müsstest Du die Menge von über drei Tabletten täglich geben, damit es zu einer Überdosierung kommt.
    Die zusätzliche Gabe von Fluorid und Vitamin D per Tabletten ist schon so abgestimmt, daß die Kinder mit der üblichen Ernährung keine Überdosierung erhalten.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. AW: Vit. D reduzieren?

    stimmt es, daß man ab dem 2.LJ kein Vit.D mehr gibt ,
    dafür fluoridhaltige Zahnpasta und nur dann eine Tabl. Fluorid dazugibt (o,25), wenn das Wasser weniger als 0,3g /l Fluorid enthält?
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Vit. D reduzieren?

    Ja, so ist es richtig. Deine Maus ist alt genug, kommt oft genug ans Sonnenlicht, daß Ihr Körper zuverlässig genügend Vitamin D produziert.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. AW: Vit. D reduzieren?

    und FluoridTabl+Fluoridzahnpasta?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...