Verstauchte Hand...

smiley =)

Gehört zum Inventar
24. Januar 2010
2.076
232
63
#1
:winke:
Die Große hat sich am Samstag das Handgelenk verstaucht, und festgestellt, dass ihre Finger an der verletzten Hand viel kälter sind als an der anderen, auch morgens sofort beim aufwachen schon, deshalb denke ich, dass es nicht nur daran liegt dass sie die Hand nicht bewegt... Hat jemand eine harmlose Erklärung um das Kind (und mich) zu beruhigen?

Danke und liebe Grüße
 

smiley =)

Gehört zum Inventar
24. Januar 2010
2.076
232
63
#5
Danke, Sabina!

Ich muss mal fragen, das Kind ist ja in Schweden. Die Fotos, die ich von der Hand bekommen habe sehen jedenfalls nicht sehr gut aus.
 

smiley =)

Gehört zum Inventar
24. Januar 2010
2.076
232
63
#7
Danke, für deine Einschätzung Sabina :bussi:

Mein Bauchgefühl sagt mir das gleiche, ist nur aus der Ferne sehr schwierig meine kleine Arzt-Hasserin davon zu überzeugen (alleine) in ein schwedisches Krankenhaus zu gehen :umfall:
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
26.385
1.247
113
45
Dahoam
#8
Ich finde es ja schon irgendwie logisch das die Finger kälter sind, wenn man sie nicht bewegt. Hat sie den einen Verband, wenn der zu eng ist kann die Durchblutung ja auch gestört sein?