Versicherung während der Elternzeit

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Lillesol, 31. Juli 2008.

  1. Hallo zusammen,

    ich wollte mal gerne wissen, ob man während der Elternzeit automatisch versichert ist.

    Wir üben ja schon eine ganze Weile und am 1. September trete ich einen Job an mit Zeitvertrag bis Mitte Januar 09. Ich hoffe sehr, dass ich in dieser Zeit endlich mal schwanger werde... Während des Jobs bin ich ja eh versichert, aber wie schaut es danach aus?

    Bin nicht verheiratet und muss mich ohne Job eigentlich selbst versichern.
     
  2. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Versicherung während der Elternzeit

    Meinst du jetzt die Krankenversicherung?

    Bei meiner KK ist es so, dass ich die 3 Jahre der Elternzeit beitragslos als Status 1 (Mitglied) versichert bleibe. Aber ob das generell so ist weiß ich leider nicht...
    Aber das setzt voraus dass du währnd deines befristeten Vertrages schwanger wirst. Ob es auch so ist wenns ausserhalb einer Beschäftigung ist weiß ich leider nicht...

    Rentenversicherung wird für die 3 Jahre so angerechnet als würde man 2.55 € brutto erdienen und einzahlen.
     
  3. AW: Versicherung während der Elternzeit

    Ups, ja, ich meinte die Krankenversicherung.

    Ach, wenn ich während des befristeten Vertrags schwanger werde, bleibe ich versichert? Das wusste ich nicht, gut. Dh ich kann auch im Dezember schwanger geworden sein, wenn der Job schon im Januar endet?

    Möönsch ist das complicated.
     
  4. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Versicherung während der Elternzeit

    Bin mir nicht zu 100% sicher, aber ruf doch einfach mal bei deiner Kase an und frag nach. Ich hab meine auch schon mit diesen Fragen gelöchert :) Dafür sind die ja da... :)
     
  5. AW: Versicherung während der Elternzeit

    Ich glaube, nach Ablauf des befristeten Vertrages ist man nicht mehr krankenversichert, auch wenn man während dieser Zeit schwanger wird, es sei denn, du bekommst eine Vertragsverlängerung. Eine Schwangerschaft ist aauch kein Grund, den befristeten Vertrag zu verlängern, es sei denn, du bist noch in der Ausbildung.
    Der normale Weg ist doch, dass man sich arbeitslos meldet und dann damit auch krankenversichert ist, oder?. Ich war letztes Jahr in der der gleichen Situation und habe dann aber geheiratet. Nicht nur wegen der Krankenversicherung, aber auch.
     
  6. AW: Versicherung während der Elternzeit

    @ Wombat,

    ja, natürlich kann ich mich arbeitslos melden, aber die Versicherung wird nur gezahlt wenn ich auch Leistung beziehe! Habe mich dahingehend schon informiert.

    Die Frage ist, ob ich überhaupt Anspruch auf Leistung habe wenn ich in meinem Leben nicht mehr als knapp 5 Monate gearbeitet habe. Meine Mutter meinte, um ALG zu beziehen muss man einige Zeit gearbeitet haben.
     
  7. Sanuye

    Sanuye Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    AW: Versicherung während der Elternzeit

    :winke:

    das ist wohl richtig, Du wirst kein ALG beziehen können. Aber ich frage mich welche Leistungen Du vorher erhalten hast ??
    Wenn Du über keinerlei Einkünfte verfügst, wie willst Du denn dann eine KV aus der eigenen Tasche bezahlen können??
    Nun auf jeden Fall wirst Du zum Amt gehen müssen, so oder so.. oder laß Dir diesbezüglich bei einer Familienberatungsstelle Auskünfte geben.
     
  8. AW: Versicherung während der Elternzeit

    @ Sanuye,

    tja, Hartz4 bekomme ich nicht, weil mein Freund zu viel verdient. Zusätzlich habe ich dann von meinem Papa Unterhalt bekommen, so kamen wir gut über die Runden.
    Aber schön ist das alles nicht!
    Wir denken jetzt übers Heiraten nach, wenn wir eh Nachwuchs planen, warum dann nicht heiraten. Dann haben wir auch den Ärger mit der Versicherung nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...