@ Ute- geht auch nur Obstbrei ???

sandra.mo

heisser Feger
30. Januar 2003
7.502
0
36
44
Liebe Ute,

ich weiß es ist nicht gut, wenn wir unsere Kinder zu "süße" erziehen.

Paula bekommt ja noch ein Pregomin AS- Fläschchen und abends den Milchbrei ja auch mit Prego AS und abwechselnd Dinkel- und Hirseflocken.
Wie diese Milch schmeckt wirst Du ja sicher wissen ( :p )

Nun versuche ich schon wochenlang ihr den OG-Brei ( Hirse o. Dinkelflocken mit Birne; Apfel, Banane verträgt sie nicht) einzutrichtern aber nach max. 8 Löffeln würgt sie sich alles wieder hoch.
Ich habe ihr einfach mal nur Birne gegeben und es geht bedeutend besser.Meine Frage ist, ob ich dabei bleiben kann und ob auch Öl ins Gläschen muß????

Denn zur Süßen werde ich Paula nicht erziehen können, sonst würde sie diese :p Milch nicht trinken und voller Genuss sich auch noch den Milchbrei einpfeiffen.

LG und Danke
sagt
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Sandra,

vom Alter her spricht nichts gegen eine pure Obstmahlzeit. Die Frage ist nur, wann bekommt sie das Getreide ? Isst sie abends Reisflockenbrei mit Prego angerührt? Isst sie ihr Mittagessen - dort könntest Du auch einen El Getreideflocken untermogeln.

Grüßle Ute
 

sandra.mo

heisser Feger
30. Januar 2003
7.502
0
36
44
Danke für Deine Antwort, Ute !

Also am Abend den Pregobrei bekommt sie abwechselnd mit Dinkel- oder Hirseflocken angerührt.
Als würde es mit dem Getreide reichen, oder ???
Ich werde ihr morgen ins Mittagessen einfach einen EL Getreide mit reinknallen...gute Idee

Und nun wollte ich noch wissen, ob ans reine Obstgläschen auch Öl und wieviel rankommt ?????

Danke und bis dann sagt