Unterschied zw. 1er und 2er Milch

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Jill A.L., 29. August 2004.

  1. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo

    ich hab da nochmal ne allgemeine Frage
    Auf der Packung von Aptamil 1 steht 72kcal/100ml auf der von Aptamil 2 77kcal/100ml.
    Das sind ja nur 5kcal Unterschied. Ist der Sättigungseffekt denn wirklich nur "verarsche" fürs Baby? Ich habe nämlich überlegt auf die 2er Milch umzusteigen (wenigstens zu probieren). Da mein Kleiner aber ruhig ein paar Speckpolster mehr haben könnte, ist das wohl nun nicht das richtige??

    Gruß
    Jill

    [/b]
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Jill,

    schau mal nach dem Stärkegehalt, da liegt der bessere Sättigungseffekt und auch das längere Sattsein.

    :winke:
     
  3. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja das ist mir schon klar, dass der Stärkegehalt höher ist und daher die Kinder satter, weil länger mit der Verdauung beschäftigt.

    Aber die effektive Energie bleibt fast gleich. Im Extremfall ißt man Watte und ist satt dabei, aber bringen tut es nichts.


    Gruß
    Jill
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo jill,

    die zwier macht dann sinn, wenn die trinkmengen der einser zu hoch sind.
    wieviel trinkt er denn?

    ....habt ihr schon mit beikost angefangen?
    sorry, weiß es grad nicht....

    liebe grüße
    kim
     
  5. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Kim,

    also hier mal unser Speiseplan

    6-7:00 Uhr: 190-220 ml 1er
    10:00 Uhr: 180-230ml1er
    ca. 13:00 Uhr: 180-200g Gemüse, Fleisch, Öl
    ca. 16:00 Uhr: 100-150g OGB+Öl (seit 1 Woche, vorher gabs hier etwa 150 ml Milch)
    19:00 Uhr: 200-260g Milchbrei

    Das ist jetzt seit 3 Wochen so (seit 1 Woche eher die oberen Grenzen) und ich hab halt überlegt, obs sinnvoll ist auf 2er Milch umzusteigen. Ich hatte kurz nach dem Abstillen mit 2er Milch angefangen, aber da sind die Mengen immer weniger geworden, deshalb dann die 1er. Jetzt ist die Menge eigentlich recht hoch. Wenn ich jetzt die 2er nehme, vermute ich, dass die Trinkmenge auch wieder runter geht. Das macht aber keinen Sinn, wenn er dann weniger kcal. bekommt, denn er kann schon noch ein bisschen Speck auf den Rippen gebrauchen. Eigentlich hab ich gedacht, die 2er hat mehr Energie, aber scheinbar macht sie nur länger satt?

    schonmal Danke für eure Mühe, meinem vielleicht mal wieder komplizierten Gedankengang zu folgen

    Jill
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Jill,

    die Kinder trinken oft genau die gleiche Menge wie von der 1er Nahrung sind dann aber satt und zufriedener. Manche reduzieren auch etwas. Das ist von Kind zu Kind unterschiedlich.

    Aptamil 2 steht auch für große muttermilchnähe. Und dann müssen die Analysen ähnlich sein. Zumal es auch ein adaptiertes Eiweiß hat.

    Probieren geht über studieren :-D

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...