Unsere Katze ist sooooo schlimm.....

Isabella

Isabella

Schneller Klickfinger
29. Mai 2004
1.217
0
36
48
NRW
..... dass ich Schreikrämpfe kriegen könnte.:bruddel:

Ich möchte eigentlich nicht, dass Sie in die Schlafzimmer geht. Aber nein, da hilft es auch nicht die Türe einfach zuzumachen. Die macht sie sich auch selbst auf. Genauso wie sie der Meinung ist, warum warten bis mir einer die Haustüre aufmacht, ich kann auch durch ein gekipptes Fenster hereinkommen.:umfall:
Nichts ist vor Ihr sicher insbesondere in der Küche. Übrigens sie liebt Margarine.
Da mein Großer gerne diese offen stehen lässt (die wegzuräumen wäre ja mit arbeit verbunden). Und meine Schwiegermutter vergisst immer Ihre Kaffemilch wegzustellen.
Letztens hab ich fast ein Herzinfarkt bekommen als hinter mir plötzlich ein rumpeln zu hören war und die Kellertür sich langsam öffnete, und das zu später Stunde. Meine Herrschaften waren alle im oberen Stockwerk und ich dachte die Katze wäre drausen. :bruddel:
Aber sonst ist sie total verschmust und hat auch vor Fremden keine Angst.

LG
Tanja
 
black_bird

black_bird

Dauerschnullerer
21. November 2003
1.505
0
36
40
AW: Unsere Katze ist sooooo schlimm.....

*g*

So ein exemplar haben wir auch hier*lol*

Sie ist uns letztes Jahr zu gelaufen und lebt *eigentlich* draussen. Wenn ich nicht dran denke das Küchenfenster zu schliessen wenn ich wegfahre, dann kann ich von ausgehen das das Katzenfutter was ich in der Küche aufbewahre aufgerissen ist und überall verteilt liegt*g*

Mit den Türen hat sie uns auch schon so manche nacht erschrocken. Sie hängt sich an die Türklinken und macht die türen auf*lol*

Da mein GG aber weine Katzenhaarallergie hat, ist es mir nicht möglich sie reinzulassen.

Das einzige was bei uns hilft ist das die türen abgeschlossen sind. Und die Fenster geschlossen.

Aber diese hier ist auch so eine treue Seele. Die Kids können mit ihr machen was sie wollen. Die faucht noch nicht einmal. Und sobald leben draussen ist ist sie da.

Ich weiss, das war keine große Hilfe, aber dein posting hat mich eben echt zum schmunzeln gebracht*lol*

Lg
Sandra
 
kolibri

kolibri

Gehört zum Inventar
21. Oktober 2004
4.062
3
38
AW: Unsere Katze ist sooooo schlimm.....

Ach je, ich kenne das Problem nur zu gut. Wir mussten fast alle Türklinken im Haus umdrehen, so dass unser Kater nicht mehr dranspringen und die Türen öffnen kann. Das hat er auch ziemlich schnell geschnallt. Und wenn meine Kinder mal was auf dem Tisch stehen lassen, da ist er auch ganz fix und "klaut" sich schon mal eine Scheibe Wurst o.ä. Ist aber eher die Ausnahme und nur, wenn wirklich keiner aufpasst. Durch ein gekipptes Fenster hat mein Kater es nur 1 x versucht. GsD stand zufällig meine Nachbarin grad im Hof und sah es, sonst hätte er sich stranguliert. Dies war ihm scheinbar eine Lehre. Zumindest hat er es seither nie wieder probiert.
 
Röschen

Röschen

Gehört zum Inventar
18. August 2004
16.297
0
36
östlicher Wetteraukreis
AW: Unsere Katze ist sooooo schlimm.....

Jepp, so einen Türöffner haben wir hier auch!

Und dass sie die leckeren Sachen für sich entdecken ist doch wohl verständlich - also entweder gut wegräumen oder mit angeschlabberter Margarine/Milch leben.

Sind eben Katzen :zwinker:

Liebe Grüße

Rosi