Und tschüss...

Nemo

Nemo

nah am See
15. Februar 2005
8.151
1.342
113
#1
..gerade eben hat das Kind das Handy ausgemacht. Ein letzter liebevoller Blick bevor es dann für eine Woche in einem versiegelten Umschlag verschwindet. In der Schule machen die Kinder diese Woche eine medienfreie Woche. Kein Handy, kein Fernseher, kein Tablett...ich bin gespannt..und weil es ungerecht wäre wenn wir Eltern nicht mitmachen, verabschiede auch ich mich für eine Woche....Lasst es euch gutgehen !!!!
 
S

smiley =)

Gehört zum Inventar
24. Januar 2010
2.155
270
83
#2
Coole Aktion!
Genießt es und ich bin schon gespannt was du dann erzählst!
 
Mamazicke

Mamazicke

Marmeladenzicklein
7. März 2007
13.940
177
63
Stade
#4
Boah... Welch coole idee.... Da würde ich auch mit machen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche
 
Nemo

Nemo

nah am See
15. Februar 2005
8.151
1.342
113
#8
Es hat bei unserer Tochter erstaunlich gut geklappt. Sie hat viel gelesen in der Woche, hat Geschichten geschrieben, gemalt, wir haben oft gespielt (was wir sonst eigentlich gar nicht so gerne machen), haben abends gemeinsam draußen gesessen, gegrillt und gequatscht. Am meisten hat sie die Musik vermisst. Sie durften zwar CD hören aber das sind ja immer die gleichen Lieder, denn zumindest wir kaufen keine CDs mehr seit wir spotify haben. Und insofern bin ich froh, das ich jetzt zwar wieder dauerbeschallt werde aber immerhin nicht mit immer den gleichen Liedern ....

Ich konnte ja nur so partiell mitmachen, weil ich den Rechner und das Handy für die Arbeit brauche. Ich hatte im Büro eine echt anstrengende Woche und mir hat meine tägliche "Routine" arg gefehlt...und ich muss gestehen einen Abend hab ich gemogelt :)
Aber es war auf jeden Fall sehr spannend und wir haben beschlossen immer mal wieder ein medienfreies Wochenende oder einen medienfreien Wochentag einzulegen. Einfach um dem Alltagstrott zu entkommen...

Am Freitag haben die Kinder dann mit dem Lehrer in der Schule übernachtet, das war wohl ein tolles Erlebnis. Sie haben kaum geschlafen und hatten irre viel Spaß. Eigentlich wollten wir Eltern abends mit grillen, die Kinder haben uns aber ausgeladen...:). Morgens haben wir dann alle zusammen gefrühstück und unter lautem Hallo und Gelächter wurden die Handys wieder verteilt und nach dem Countdown durfen die versiegelten Umschläge dann geöffnet werden. Bis auf einen sind auch alle Umschläge zu geblieben ...in der Woche hatten die Kinder ja keine Hausaufgaben auf, sie mussten lediglich ein Tagebuch führen. Und sie haben im Unterricht viel über das Thema Medien aber auch das Thema Sucht allgemein gesprochen. Ich zumindest hatte den Eindruck das es ein gutes Projekt war. Im Juni fährt die ganze Klasse zwei Wochen auf Klassenfahrt und auch da werden die Handys zu Hause bleiben. Die Kinder waren sich jetzt am Samstag alle einig, das das kein Problem sein wird....das war bei der letzten Klassenfahrt ganz anders...

Liebe Grüße
Sandra