Und schon wieder erwischt

Rebecca

Rebecca

Pfiffikus
8. Januar 2003
10.955
2
38
Hagen
Hallo,

Vincenzo hat es mal wieder geschafft sich eine Erkältung einzufangen. Er ist wohl immer der erste der "hier" schreit :umfall:

Gestern war es der Schnupfen und heute kam der Husten dazu. Genau wie an dem WE, wo wir mit ihm ins KH mussten als er seinen Pseudo-Krupp-Anfall hatte. Beim Ausatmen röchelt er und ist sehr quengelig. Da hilft nur Ablenkung, damit er sich nicht in was reinsteigert.

Meine SchwieMu meint ja mal wieder, er hätte Schmerzen. Für sie hat Vincenzo immer Schmerzen, wenn er länger schreit und sich nicht beruhigen will - egal ob Bauchschmerzen oder sonstwas. Ich finde ja, er ist einfach müde (hat heute Mittag nur 1/2 Stunde geschlafen) und ihn nervt der Husten einfach.

Sie fragt mich ständig, was sie ihm geben kann gegen die Schmerzen :umfall:
Wir haben Paracetamol Zäpfchen im Haus und noch 2-3 Rectodelt Zäpfchen, aber die bekommt er nur wenn es heute Nacht schlimm wird.

Ich habe ihm heute morgen und heute Mittag jeweils 10 Tropfen Umckaloabo mit etwas Wasser verdünnt gegeben.

Wir haben allerdings von seiner letzten Bronchitis von vor 3 Wochen (!) noch etwas Bricanyl Elixier, was meine SchwieMu ihm heute morgen ohne mein Wissen gegeben hat.

Was soll ich nun machen? Pariboy haben wir ja nach wie vor nicht. Soll ich ihm weiter das Bricanyl geben oder Umckaloabo oder beides oder keins?

Liebe Grüße

Rebecca